Foto: dpa/Rolf Vennenbernd/Jens Kalaene
Foto: dpa/Rolf Vennenbernd/Jens Kalaene

„Naddel“ startet das Jahr 2019 in Angriffslaune! Erst hat das TV-Sternchen Nadja Abd el Farrag im Januar ihren Ex, den Pop-Titan Dieter Bohlen, bezichtigt, seine Freundin auszunutzen. Nun legt die 53-Jährige nach und erhebt – 22 Jahre nach einem Zickenkrieg – gegen ihre Erzrivalin Verona Pooth schwere Vorwürfe.

Der Reihe nach: Vor rund 22 Jahren verließ Bohlen seine Dauer-Freundin Naddel, um Verona, damals noch Feldbusch, in Las Vegas zu heiraten. Die Ehe samt handfester Auseinandersetzung hielt vier Wochen, dann durfte Naddel zurück zu Dieter. Davor, dazwischen und danach tobte der Zickenkrieg der Rivalinnen. Immerhin gab es für einige Jahre so etwas wie einen Waffenstillstand, doch nun ledert Naddel wieder ordentlich los.

In einem Interview mit der Zeitschrift „IN“ sagte das Ex-Model: „Ich hab so das Gefühl, sie will wie eine zweite Heidi Klum sein. Mit diesem übertrieben glatten Gesicht. Ich glaube, die hat echt ein Problem mit dem Älterwerden.“ Unterstellt Abd el Farrag eine oder mehrere Schönheits-OPs? Wie dem auch sei, weiter geht’s: „Die ist ja wirklich ständig überall. Verona hatte ihre Zeit. Jetzt wirkt das alles komisch. Aber Anerkennung hat sie ja schon immer gewollt.“ Schließlich spielt der Z-Promi den Schlussakkord: „Verona hat damals mein Leben zerstört.“ Rumms!

Die Aussagen wirken einmal mehr verbittert. Während Verona als Unternehmerin im Luxus badet und offenbar glücklich verheiratet mit ihrem Ehemann Franjo Pooth und den Kindern durchs Leben spaziert, fällt Naddel mehr oder weniger regelmäßig durch Pleiten, Pech und Pannen auf. Unter anderem gab es Auftritte unter Alkohol-Einfluss oder die Teilnahme beim TV-Format „Raus aus den Schulden“. Einst ließ Naddel ihren Künstlernamen als Marke registrieren, später wurde die Marke gelöscht. Und als nichts mehr ging, nahm sie beim Promiboxen teil.

Schuld am Schicksal soll vor allem Bohlen haben. Der sei verantwortlich für ihre damalige Alkoholsucht gewesen, sagte Farrag in einem TV-Interview von 2015. Im Januar feuerte sie mal wieder und wittert bei der zwölfjährigen Beziehung von Bohlen mit seiner Langzeit-Freundin Carina Heuchelei. Im OK-Interview sagte sie, dass Dieter keine ehrlichen Absichten habe, wenn er sich mit Carina auf Instagram zeigt. Carina sei eher schüchtern und der Poptitan würde seine Herzdame vor die Kamera zerren. „Das hat er damals auch schon bei mir gemacht, nur darauf hatte ich keine Lust. Ich glaube, das macht er, weil er denkt, so verdient er mehr. Er ist ja so raffgierig. Vielleicht muss jetzt Carina ran und auch ein bisschen Kohle verdienen.“

Das versucht wohl auch Naddel, die sich einst für den Playboy auszog. Die Frau mit den kreidebleichen Zähnen braucht offenbar das Rampenlicht.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!