Foto: dpa/Tobias Hase
Foto: dpa/Tobias Hase

Schlechte Nachrichten für Oliver Pocher: Seine Frau Amira Pocher wurde positiv auf das neuartige Coronavirus getestet. Dies gab das Paar am Donnerstagmorgen via Instagram bekannt.

Bereits seit einigen Tagen hatte die 27-Jährige über grippeartige Symptome geklagt und daher am Dienstag einen Arzt aufgesucht, der sie auf Covid-19 testete. „Ich habe soeben das Ergebnis bekommen, dass ich positiv bin“, erklärt Amira jetzt im Video.

Dann schaltet sich auch Oliver Pocher ein: „Wir haben jetzt eben gerade mit unserem Arzt gesprochen. Ich muss davon ausgehen, dass ich auch positiv bin.“ Bedeutet für das Paar: mindestens 14 Tage Quarantäne. „Wir werden uns nirgendwo mehr draußen irgendwo sehen“, sagt Pocher, der das Haus mit seiner Frau auf Anraten der Bundesregierung zuvor aber ohnehin schon kaum mehr verlassen hatte.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Im Allgemeinen scheint das Paar relativ entspannt mit der Situation umzugehen, was mit Sicherheit auch damit zu tun hat, dass das Baby laut Auskunft des Arztes kaum bis gar nicht gefährdet ist.

Trotz der Erkrankung, die vermutlich auch ihn getroffen hat, verspricht Oliver Pocher, seine Fans auf dem Laufenden zu halten. „Es ist der beste Beweis: Feiert keine Corona-Partys, geht nicht grillen, das Ding ist einfach ernst. Und fliegt nicht nach Dubai“, spielt er abschließend auf seine Aktivitäten in den vergangenen Tagen an.

Denn mit Blick auf die Corona-Krise hatte sich der 42-Jährige, sagen wir mal, ganz speziellen Verhaltensweisen gewidmet. Im Fokus: Influencer, die den von der Bundesregierung empfohlenen Verhaltensweisen einfach trotzten und knallhart ihr Ding durchzogen.

Dies waren zum einen Dominic und Sarah Harrison, auch bekannt als „Team Harrison“, die mit Tochter Mia derzeit trotz der Reisewarnung in Dubai weilen, weil es ihnen dort einfach besser gehe. Pocher griff die Instagram-Story von Sarah Harrison auf und parodierte diese in einem rund vierminütigen Video. Aber seht selbst:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Später bekam dann auch noch Johannes Haller – bekannt aus „Die Bachelorette“ (2017), „Bachelor in Paradise“ (2018), „Promi Big Brother“ (2018) und „Das Sommerhaus der Stars“ (2019) sein Fett weg.

Denn, weil der 32-Jährige seine Flugreise nach Ibiza nicht antreten durfte, wo er einen Bootsverleih eröffnen wollte, schnappte er sich kurzerhand sein Auto und reiste über die Schweiz und Frankreich nach Barcelona in Spanien, wo er eine Fähre auf die Balearen nahm – alles in seiner Instagram-Story nachzuvollziehen.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Ganz egal, wie man zu Oliver Pocher stehen mag: Witzig sind die Videos allemal! Und was er zum Thema Coronavirus sagt, hat auch Hand und Fuß. Und wer weiß, vielleicht entschließt er sich ja trotz der negativen Nachrichten dieses Tages dazu, weitere Videos dieser Art zu produzieren. Wir jedenfalls würden uns freuen, wünschen in erster Linie aber selbstverständlich gute Besserung!