Homecoming Serie Staffel 2
Foto: Screenshot YouTube/Amazon Prime Video

Wer ein Netflix- oder Amazon-Abonnement hat, darf sich auch im Mai 2020 auf neue Filme und Serien im Programm der Streaming-Giganten freuen. Wir stellen euch die Highlights des Monats vor.

All Day and a Night (ab dem 1. Mai bei Netflix):

Musik und das Leben in Gangs – diese Kombination hat in den vergangenen Jahren unter anderem in „Straight Outta Compton“ und „Top Boy“ funktioniert und war sehr erfolgreich. Nun steht mit „All Day and a Night“ das nächste Projekt in den Startlöchern.

Hinter dem Netflix-Original steht Joe Robert Cole, der für das Drehbuch von „Black Panther“ mitverantwortlich war. Der Hauptdarsteller Jahkor wächst mitten im Bandenkrieg von Oakland auf, arbeitet verzweifelt an seiner Rap-Karriere. Obwohl er noch bei seiner alleinerziehenden Mutter lebt, wird Jahkor aber bereits selbst Vater – seine Freundin ist schwanger.

Video

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Der Denver-Clan, Staffel 3 (ab dem 23. Mai bei Netflix):

Sehnsüchtig haben Fans der Serie im deutschsprachigen Raum schon auf die dritte Staffel von „Der Denver-Clan“ gewartet. Im Vergleich zu den ersten beiden Staffeln werden die Folgen nicht im Wochenrhythmus veröffentlicht, sondern kommen am 23. Mai auf einen Schlag.

Fast auf den Tag genau ein Jahr, nachdem die zweite Staffel in Deutschland zu Ende ging, gibt es neuen Stoff für alle Fans. 19 Folgen wurden in den Vereinigten Staaten bereits ausgestrahlt, insgesamt soll die Staffel 20 Folgen haben – die Dreharbeiten mussten aber aufgrund der Corona-Krise vorerst unterbrochen werden.

Sowohl Nostalgiker, die die Originalversion der Serie aus den 80er Jahren noch kannten, als auch frisch dazugekommene Fans der Neuauflage waren von den ersten beiden Staffeln begeistert, nun gibt es die Fortsetzung mit bewährtem Personal.

Space Force, Staffel 1 (ab dem 29. Mai bei Netflix):

Comedy und Steve Carell – das klingt erst einmal vielversprechend! Unter anderem bei der US-Version von „The Office“ und „Anchorman“ hat Carrell gezeigt, wie witzig es mit ihm sein kann – für das neue Projekt „Space Force“ nimmt er die Hauptrolle und auch viel Verantwortung hinter der Kamera ein.

An seiner Seite ist unter anderem „The New Pope“-Hauptdarsteller John Malkovich zu sehen. In den zehn Folgen der ersten Staffel wird eine Weltraum-Armee gegründet, um das US-Militär zu unterstützen.

Gemeinsam mit seinen Kollegen ist Carells Charakter Mark Naird in einer geheimen Base in Colorado stationiert – dort soll die Idee des US-Präsidenten umgesetzt werden, auch auf dem Mond eine Militärstationierung zu etablieren.

Video

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Upload, Staffel 1 (ab dem 1. Mai bei Amazon Prime Video):

Sieht so die Zukunft aus? In der ersten Staffel der Sci-Fi Comedyserie „Upload“ sind 3D-Lebensmitteldrucker oder automatisierte Supermärkte längst zum normalen Bestandteil eines Lebens geworden. Dazu können sich Menschen kurz vor ihrem Tod in ein virtuelles Leben uploaden, so kommt die Serie zu ihrem Titel.

Vor der Entscheidung, ob er sich uploaden lässt, steht Hauptcharakter Nathan Brown, der nach einem Autounfall über seine Zukunft entscheiden muss. In der neuen virtuellen Welt ist für Brown alles anders.

Video

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Der Beischläfer, Staffel 1 (ab dem 29. Mai bei Amazon Prime Video):

Vom Autoschrauber zum Schöffen – der Werdegang von Charlie Menzinger hat es in sich. Er soll als „Stimme des Volkes“ agieren, dabei glaubt er nach dem Unfalltod seiner Frau nicht mehr an die Gerechtigkeit.

Er hat sein eigenes und durchaus spezielles Rechtsempfinden und das unterscheidet sich ziemlich von dem der Berufsrichterin Dr. Julia Kellermann. Entsprechend geraten die beiden immer wieder aneinander.

Hinter „Der Beischläfer“ stehen unter anderem Autoren, die für den „Tatort“ oder „Die Bullyparade“ tätig waren – vieles spricht für einen besonderen Mix aus Kriminalgeschichten und Unterhaltung.

Homecoming, Staffel 2 (ab dem 22. Mai bei Amazon Prime Video):

Alles neu macht der Mai! Die Serie „Homecoming“ kehrt für Staffel 2 zurück, es hat aber einige Veränderungen gegeben. Janelle Monae und Oscar-Preisträger Chris Cooper schlüpfen in die Hauptrollen.

Ohne jede Erinnerung an ihr bisheriges Leben oder ihre Identität wacht Monae auf einem Ruderboot auf und entschließt sich dazu, nach ihrer verlorenen Vergangenheit zu forschen. Dabei bringt sie sich aber in Gefahr.

Video

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Video laden

Neue Serien bei Netflix im Mai 2020:

  • Hollywood (ab 1. Mai)
  • Scissor Seven (ab 7. Mai)
  • Dead to me: Staffel 2 (ab 8.Mai)
  • The Eddy (ab 8. Mai)
  • Der Denver-Clan – Staffel 3 (ab 23. Mai)
  • Space Force (ab 29. Mai)
  • Queen of the South, Staffel 4 (ab 29. Mai)
  • Snowpiercer (kommt im Laufe des Monats Mai)

Neue Filme bei Netflix im Mai 2020:

  • The Untouchables – die Unbestechlichen (ab 1. Mai)
  • Kind 44 (ab 1. Mai)
  • Begabt – Die Gleichung eines Lebens (ab 1. Mai)
  • All Day And A Night (ab 1. Mai)
  • St. Vincent (ab 1. Mai)
  • Jerry Seinfeld: 23 Hours (ab 5. Mai)
  • 12 Strong – die wahre Geschichte der US Horse Soldiers (ab 8. Mai)
  • The Nun (ab 10. Mai)
  • Gerichtsverfahren in den Medien (ab 11. Mai)
  • Die Turteltauben (ab 22. Mai)
  • Late Night – die Show ihres Lebens (ab 29. Mai)

Rekord für Netflix! Corona-Pandemie sorgt für Kunden-Ansturm

Neue Serien bei Amazon im Mai 2020:

  • Upload – Staffel 1 (ab 1. Mai)
  • Black-ish – Staffel 5 (ab 1. Mai)
  • Dispatches from Elsewhere – Staffel 1 (ab 8. Mai)
  • The Last Narc – Staffel 1 (ab 15. Mai)
  • Homecoming – Staffel 2 (ab. 22. Mai)
  • Der Beischläfer – Staffel 1 (ab 29. Mai)

Neue Filme bei Amazon im Mai 2020:

  • Black 47 (ab 2. Mai)
  • Code 8 (ab 2. Mai)
  • Heidi (ab 3. Mai)
  • Wenn Fliegen träumen (ab 3. Mai)
  • Imperium (ab 4. Mai)
  • Weltengänger (ab 4. Mai)
  • Und der Zukunft zugewandt (ab 5. Mai)
  • A Prayer Before Dawn (ab 9. Mai)
  • Liliane Susewind – Ein Tierisches Abenteuer (ab 15. Mai)
  • Heavysaurus: Ein Rockiges Steinzeit-Abenteuer (ab 15. Mai)
  • The Man Who Killed Hitler And Then The Bigfoot (ab 20. Mai)
  • Mile 22 (ab 24. Mai)
  • Das Haus der geheimnisvollen Uhren (ab 24. Mai)
  • Freaks – Sie sehen aus wie wir (ab 24. Mai)
  • The War of the Worlds – Krieg der Welten – Teil 1&2 (ab 25. Mai)
  • Rettet Flora: Die Reise ihres Lebens (ab 29. Mai)
  • Mein Lotta-Leben – Alles Bingo mit Flamingo (ab 29. Mai)
  • The Vast of Night (ab 29. Mai)

Weitere Infos zu Netflix: Die Video-on-Demand-Plattform Netflix ist bereits 1997 von Reed Hastings und Marc Randolph gegründet worden. Ursprünglich konnten sich Kunden ihre gewünschten Filme und Serien per Post zusenden lassen, seit 2007 können die Inhalte jedoch auch direkt über das Internet gestreamt werden. In Deutschland ist das Angebot von Netflix erst seit 2014 verfügbar. Zu den bekanntesten Serien des kostenpflichtigen Streamingdienstes gehören „House of Cards“, „Orange is the New Black“ oder auch die erste deutsche Eigenproduktion „Dark“. Wie auch bei Amazon Prime Video, lassen sich ausgewählte Inhalte bei Netflix mit der Download-Funktion herunterladen und auch unterwegs ohne Internetverbindung anschauen.

Weitere Infos zu Amazon Prime Video: Bei Amazon Prime Video handelt es sich um ein Streaming-Angebot des Online-Riesen Amazon. Wer über eine kostenpflichtige Prime-Mitgliedschaft verfügt, hat Zugriff auf tausende Filme, Serien und weitere Video-Formate. Zu den beliebtesten Inhalten, die über das Internet im Stream abgerufen werden können, gehören Serien wie „The Walking Dead“, „You Are Wanted“ oder auch „American Gods“. Ebenso können Filme und Serienepisoden über die Prime-Video-App heruntergeladen und zu einem späteren Zeitpunkt auch offline ohne Internetverbindung geschaut werden.