Foto: Screenshot Instagram/renata_lusin
Foto: Screenshot Instagram/renata_lusin

Achtung, heiß! Nach ihrem phänomenal-leidenschaftlichen Trio-Dance in der vergangenen „Let’s Dance“-Folge haben Ella Endlich und Renata Lusin nachgelegt und einen heißen Bikini-Clip bei Instagram gepostet. Was Renatas Ehemann Valentin dazu wohl sagt?

Es war nicht irgendein Tanz, den Ella am vergangenen Freitag mit ihrem Tanz-Partner Valentin und dessen Ehefrau Renata zu bieten hatte. Es war ein Tanz voller Ausdrucksstärke, Erotik und Leidenschaft. Ein Tanz, der nicht besser hätte performt werden können.

Das prickelnde Highlight hatte sich das Trio dabei für den Schluss aufbewahrt. Zu den Klängen eines Adele-Covers („Lovesong“) gab es eine schallende Ohrfeige für Valentin und einen innigen Kuss zwischen Renata und Ella. Tosender Applaus, eine begeisterte Jury und die maximal mögliche Punktzahl waren nach all dem nur die logische Konsequenz.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Let’s Dance | RTL.de (@letsdance) am

Dass sich Ella und Renata aber auch privat mittlerweile ganz gut zu verstehen scheinen, beweist nun ein Video, das die Profi-Tänzerin bei Instagram gepostet hat. Mit nassem Haar und in knappen Bikinis präsentieren sich die beiden Schönheiten in Zeitlupe und schauen sich dabei erneut tief in die Augen.

Kein Wunder, dass zu dem Clip Kommentare wie „Holla die Waldfee“, „Ulala, heiß“ oder auch „Gerne mehr davon, ihr Mäuse“ zu lesen sind. Garniert wird das Ganze von dutzenden Flammen-Emojis.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Renata Lusin (@renata_lusin) am

Bleibt eigentlich nur noch die Frage, was denn Renata-Gatte Valentin zu „seinen“ Frauen sagt. Doch der Profi scheint ein echter Gentleman. Er genießt und schweigt. Ohnehin scheint seine Aufmerksamkeit schon wieder auf die nächste Show gerichtet zu sein.

Am Freitagabend geht es für ihn und Tanz-Partnerin Ella um nicht viel weniger als den Einzug ins „Let’s Dance“-Finale. Auf dem Programm stehen zwei reguläre Tänze sowie ein „Impro Dance Extreme“. Dabei bleibt dem Paar nur drei Minuten Zeit, um sich eine Choreographie für einen vorgegebenen Tanzstil und einen noch unbekannten Song auszudenken.

Angesichts ihrer bisherigen Leistungen – sie führen das Gesamtranking der Jury-Bewertungen souverän an – gehen wir in unserer Prognose aber stark davon aus, dass Ella und Valentin das Finale erreichen werden. Ob es dann auch zum Sieg und damit zum Titel „Dancing Star 2019“ reicht? Ungewiss. 

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

Immerhin steht die 34-Jährige immer wieder in der Kritik, da sie als Sängerin und Musical-Darstellerin bereits vor Beginn der aktuellen Staffel reichlich Tanz-Erfahrung sammeln konnte. Ebenso gilt sie bei vielen Zuschauern als unterkühlt und „zu perfekt“. Da wird es sicher nicht leicht, sich gegen starke Konkurrenten wie Pascal Hens zu behaupten.