Foto: Screenshot Twitter / sassy_vr
Foto: Screenshot Twitter / sassy_vr

In der Reality-TV-Parodie „Mica’s Sommerhaus der Pornostars“ wohnen zehn Stars der Erotik-Branche unter einem Dach. Die erste Folge der ansonsten kostenpflichtigen Produktion ist nun gratis im Netz zu sehen. Die zweite Episode gibt’s ab dem 13. September auf Abruf.

Texas Patti, Aische Pervers, Jolee Love, Lilli Vanilli, Jason Steele, Mark Aurel, Dylon Brown sowie die Transsexuellen Kimber Lee und Bailey Paris vergnügen sich in der Show, die im teschechischen Brünn aufgezeichnet wurde, mit- und untereinander.

Nach dem Start am 6. September gibt’s die erste Folge, oder besser gesagt die ersten rund sieben Minuten davon, nun gratis im Netz. Das zumindest legt dieser Tweet der Produktionsfirma nahe.

Zu sehen ist, wie sich die Pornostars im Garten sitzend zu zoffen beginnen. Vor allem zwischen Aische Pervers und Dylon Brown herrscht miese Stimmung. Sie ist offenbar eifersüchtig auf ihn und auch er scheint nicht mehr sonderlich viel Gefallen an einer Beziehung mit ihr zu haben. Was dann folgt, wollen wir hier nicht vorwegnehmen.

Die zweite Episode ist derweil seit heute, 13. September, auf Abruf im Stream verfügbar – allerdings nur gegen Gebühr. Den monatlichen Zugang gibt’s für rund 25,99 Euro. Mit 60,99 Euro ist man für ein Vierteljahr dabei. Dafür gibt’s dann auch nicht nur die neueste Folgen aus dem „Sommerhaus der Pornostars“, sondern auch zahlreiche weitere Virtual-Reality-Formate.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!