Lilly Becker Alessandra Meyer-Wölden
Foto: Felix Hörhager/dpa

Wie das wohl Boris Becker findet? Seine Ex-Frauen verstehen sich gut. Ziemlich gut sogar. Der ehemalige Tennis-Star ist jedenfalls „Geschichte“ für die zwei Busenfreundinnen.

Die 43 Jahre alte Lilly Becker und die 36-Jährige Alessandra Meyer-Wölden verbindet nach ihren Beziehungen mit dem 52 Jahre alten Tennis-Legende Boris Becker eine Freundschaft. „Wir sind Freunde fürs Leben geworden, mit dem größtmöglichen Respekt voreinander“, sagte Lilly Becker im Doppel-Interview mit der Zeitschrift „Gala“.

„Wir sind beide Mütter, Frauen und Ex-Frauen. Und ja, Boris ist eine Gemeinsamkeit. Sandy war eben meine Vorgängerin, aber das ist Geschichte für uns“, erzählte Lilly Becker, die neun Jahre mit Boris Becker verheiratet war.

2008 war der Tennis-Star für rund drei Monate mit Alessandra Meyer-Wölden verlobt. Doch Boris Becker löste die Verbindung wieder und kehrte zu Lilly zurück, mit der er vorher schon zusammen war.

„Natürlich war man zu Anfang eifersüchtig aufeinander und hat sich beäugt, das ist doch verständlich“, erzählte Lilly Becker. Doch als die beiden sich später kennen gelernt und ausgesprochen hatten, sei eine Freundschaft entstanden.

„Es war wirklich Liebe auf den ersten Blick, und das nach allem, was wir so durchgemacht haben“, sagte Alessandra Meyer-Wölden. Mittlerweile tauschen sich die beiden Freundinnen viel über ihre Kinder aus, schreiben und telefonieren.

Quelle: dpa