Lilly Becker
Foto: Shutterstock/Featureflash Photo Agency

Letzter Tag für Lilly Becker auf den Malediven: Die Sonne geht gleich unter, da geht es für das Model nochmal an den Strand – aber hat sie da nicht etwas vergessen?

Das Model mit den bald 100.000 Followern bei Instagram hat sich noch einmal in den Sand des tropischen Lands im Indischen Ozean gelegt; aber nicht, um es sich gemütlich zu machen, sondern um sich für einen Fotografen zu räkeln.

Nicht ungewöhnlich für die 43 Jahre alte Niederländerin, die insbesondere nach der Training von der lebenden deutschen Tennis-Legende Boris Becker selten mit ihren Reizen geizt und immer noch zu den schönsten Frauen jenseits der 40 zählt. So auch bei dieser Session am Traumstrand, bei der sie auf den ersten Blick nur ein Shirt trägt und unten unten herum viel Haut zeigt.

Vor allem ihre langen Beine kommen bei der Aufnahme ihres jüngsten Instagram-Postings zur Geltung und auch der Knack-Po. Aber seht es euch selbst an:

Man(n) muss schon genau hinsehen, um zu erkennen, dass sie ihren Bikini nicht vergessen hat. Denn unter ihrer Hand zeichnen sich leicht versandet die Konturen ihres Bikini-Unterteils ab. Na, Gott sei Dank, sonst wären die Fans sicher völlig aus dem Häuschen.

Um ehrlich zu sein, sie sind es auch so. „Atemberaubend“, „Sexy hexy“, „Waffenscheinpflichtig“ oder „Bombe“, heißt es in der rechten Kommentarspalte, in der sich auch Cathy Hummels und Verena Kerth verewigen mussten.

Doch es gibt auch einige Sorgen bei den Fans. Gleich mehrere fragen: „Tut der Rücken weh?“ Immerhin kommt auch ein Vorschlag: „Ohne Oberteil wäre das Foto besser.“ Geschmacksache.

Lilly hat der Urlaub jedenfalls gefallen, für sie war es ein „magisches Abenteuer“. Und es wäre nicht das erste Mal gewesen, dass sie ohne Klamotten ans Wasser beziehungsweise in den Pool gesprungen ist…