Let's Dance - Die Live-Tour 2019 Oliver Pocher Christina Luft
Foto: dpa/Henning Kaiser

Oliver Pocher ist zurück! Rund ein Jahr, nachdem er die Bühne von „Let’s Dance“ acht Shows lang unsicher machte, will er es am kommenden Freitag noch einmal wissen.

2019, in der zwölften Staffel von „Let’s Dance“, entwickelte er sich gemeinsam mit seiner Tanzpartnerin Christina Luft zum absoluten Publikumsliebling. Der ganz große Wurf blieb ihm zwar verwehrt – auch, weil er eher Entertainer als Tänzer war –, doch am Ende reichte es immerhin zu Platz sieben. Und weil ihn das Publikum so liebte, entschied sich „RTL“ dazu, ihn später in die Sendung zurückzuholen. Das trat zum damaligen Zeitpunkt einige Diskussionen los:

RTL-Show: Warum das „Let’s Dance“-Comeback von Oliver Pocher peinlich ist

Und nachdem es die Spatzen bereits Ende vergangenen Jahres von den Dächern pfiffen, ist es nun offiziell: Oliver Pocher gibt sein Comeback auf der „Let’s Dance“-Bühne. Dies gab der Comedian am Mittwoch via Instagram bekannt:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

+++BREAKING NEWS+++ Am FREITAG gibt’s ein KLEINES TANZCOMEBACK bei LET‘s DANCE!„, schreibt er zu einem rund zweiminütigen Video. Auf diesem ist Pocher als US-Präsident Donald Trump verkleidet und gibt einen Tanz zum Besten.

Allerdings handelt es sich dabei nicht um einen aktuellen Clip, sondern einen aus dem Jahr 2016 – aus der Show „Deutschland tanzt!“. Ob es einen Zusammenhang gibt und er das Donald-Trump-Kostüm erneut auspacken wird? Wir wissen es nicht. Oder gibt es gar einen Tanz mit Kandidatin Laura Müller, der Verlobten seines Erzfeindes Michael Wendler? Keine Ahnung. Viel verraten möchte Pocher auch nicht: „Wie, mit wem, wann… Seid gespannt!!!

Nasen-OP bei Michael Wendler! Was hat Oliver Pocher damit zu tun?

Seine Fans jedenfalls sind schon ganz aus dem Häuschen. „OLI BESTER MANN 👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻 verdienst den Hype. Entertainer und ein Mann mit Köpfchen. 👍„, schreibt eine Instagram-Nutzerin. Eine andere prophezeit: „einschaltquoten werden explodieren“. Ob sie 

Derweil wurde bekannt, dass der 42-Jährige und seine Ehefrau Amira eine eigene vierteilige Late-Night-Show bei „RTL“ bekommen. Die Live-Sendung mit dem Titel „Pocher – gefährlich ehrlich“ soll erstmalig am 15. Mai um 23.15 Uhr ausgestrahlt werden. Ausstrahlungstermine für weitere geplante Folgen waren zunächst nicht bekannt.

„Es wird dringend Zeit für eine gefährlich ehrliche Sendung bei RTL. Und es wird Zeit für eine Sendung, die sich alles traut, kein Blatt vor den Mund nimmt und genau hinschaut, was so alles auf den Kanälen passiert. Bei Instagram, TikTok, Facebook“, wird Pocher in einer Mitteilung des Senders zitiert.

Bereits Anfang des Monats war bekannt geworden, dass das Ehepaar einen eigenen Podcast bekommt. Er trägt den Titel „Die Pochers hier!“ und wird im wöchentlichen Ryhthmus veröffentlicht. Nun steht aber erst einmal der Auftritt bei „Let’s Dance“ an. Mit Sicherheit keine schlechte Promo für Pochers Projekte.

Quelle: mit Agenturmaterial (dpa)