Ginger Costello duschen
Foto: Screenshot Sat.1

Jürgen Trovato ist im wahren Leben Privatdetektiv. Ihm entgeht nichts. Das bekommt nun auch Ginger Costello-Wollersheim bei Promi Big Brother zu spüren.

Die 33-Jährige wollte im TV-Campingplatz bloß duschen, was für die männlichen Mitbewohner eigentlich ein Hingucker sein soll. Denn die Frau der Rotlicht-Legende Bert Wollersheim hat oben rum einiges machen lassen und glänzt spätestens seitdem mit üppiger Oberweite.

Doch schon da hat Trovato etwas auszusetzen. Den Bikini gäbe es doch wohl auch in passender Größe, meint der 57-Jährige im Hinblick auf Gingers zu klein geratenes Oberteil. Das war aber nur der Mini-Auftakt der Frotzeleien des grauhaarigen Machos.

Mit verschränkten Armen stellt sich Trovato in der Mitte des engen Campingplatzes auf, begutachtet Ginger skeptisch. Und dann ledert er los: „Ich müsste hier und da mit ’nem Spritzchen kommen. Da müssten nochmal ein paar Fältchen weg.“ Ginger wirkt überrascht: „Was für Fältchen?“ Trovato präzisiert: „Am Hintern. Da sehe ich sowas.“ Und er legt nach: „Also, ich würde da noch ein bisschen durchkärchern lassen, da.“

Die weiblichen Camper sind entsetzt, finden es „gemein“. Trovato merkt, dass er nicht ganz gentleman-like unterwegs ist und behauptet, seine Aussagen seien als Witz vorgesehen. Problem: Niemand findet es witzig.

Gingers Ärger kommt derweil mit Verspätung. Nachdem sie zunächst gute Miene zum bösen Spiel machte und sich beim Duschen sogar noch von Trovato mit dem Duschkopf helfen ließ, stellt die ehemalige Stripperin ihren Kritiker Stunden danach im Zelt zur Rede.

Die hitzige Diskussion lockt nicht nur alle übrigen Camper ins Zelt, sie drängt Trovato so sehr in die Ecke, dass dieser zum Gegenangriff ausholt und dreist wird: „Du meinst jetzt, du müsstest ein Riesen-Fass aufmachen. Erzähl mir nicht so einen Müll! Warum läufst du denn auch nackt durch die Gegend?“ Die Kausalketten Trovatos strotzen nicht gerade vor Reflektion oder Feingefühl.

Und Ginger? Die kürzt das Gespräch ab: „Du bist ein Arschloch!“ Als Jürgen aus dem Zelt abzieht, fasst Ginger für die übrigen Damen zusammen: „Was bildet dieser hässliche Frosch sich eigentlich ein? Ein Trottel ist der. Er sieht aus wie ein Verkehrsunfall.“ Und: „Wichser!“ Wir sind uns sicher, dass der geistreiche Dialog noch fortgesetzt wird. Wir halten euch über die Vorkommnisse bei Promi Big Brother hier auf dem Laufenden.