Foto: Screenshot Sat.1
Foto: Screenshot Sat.1

Bei der Sat.1-Abnehm-Doku „The Biggest Loser“ beginnt am Sonntag (17.45 Uhr) die heiße Phase. Das Halbfinale steht an und erstmals schwitzen die verbliebenen Kandidaten nicht mehr am Strand von Andalusien. Sie kehren in ihre Heimat und damit in ihren Alltag zurück.

Die Freude ist zunächst einmal groß, wenn Mario (196,1 Kilogramm Startgewicht), Michael (151,1), Annika (121,4), Jenny (138), Ercan (149,8), Julian (169,1) und Melanie (130,6) deutlich dünner an der eigenen Wohnungstür klingeln. Nach vielen Tränen und Umarmungen verkünden die „Biggest Loser“ daheim ihren neuen Lebensmut. Aber der wird im Alltag gewaltig auf die Probe gestellt, denn die Verlockungen sind im „alten“ Umfeld deutlich größer als in den Wochen zuvor im Camp.

Es gibt aber natürlich auch wieder reichlich Motivation durch Camp-Chefin Christine Theiss und die Trainer Mareike Spaleck und Ramin Abtin. Unter anderem dürfen sich die „größten Verlierer“ aber auch auf ein Umstyling freuen. Das bringt die Familien-Angehörigen völlig aus dem Häuschen. „Krass“ oder „da steht ein neuer Mann vor mir“ schwärmen Kinder und Ehepartner im Wechsel; und auch die Trainer sind begeistert: „Der ist ja gefühlt 20 Jahre jünger.“

Am Ende fällt natürlich wieder die bittere Entscheidung, wer „The Biggest Loser“ vorzeitig verlassen muss. Laut Sat.1-Ankündigungsvideo soll es diesmal gleich zwei Kandidaten treffen. Ihr dürft gespannt sein. Wir halten auch am Sonntag auf dem Laufenden:

+++ Alle Folgen in der Übersicht gibt es hier +++

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!