Heidi Klum Americas Got Talent 2020
Foto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

Mit riesengroßen Schritten steuert die 15. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ auf das Finale zu. Am 21. Mai um 20.15 Uhr wird ProSieben die große Show live aus Berlin ausstrahlen.

Nachdem Larissa in Folge 15 die Segel streichen musste, sind im Halbfinale noch Anastasia, Jacky, Lijana, Maureen, Sarah P. und Tamara dabei. Zwei Models zu viel für die Entscheidungsshow. Am 14. Mai werden daher noch zwei weitere „Meedchen“ den Traum, „Germany’s Next Topmodel“ zu werden, aufgeben müssen.

GNTM 2020, Folge 15: Heidi Klum schmeißt Larissa raus und verschiebt Finale

Dabei sah es der ursprüngliche Plan eigentlich vor, dass das GNTM-Finale am 14. Mai stattfindet. Auf der vermeintlichen Fahrt zum Flughafen fragte Jacky daher bei Heidi Klum nach: „Das ist das erste Mal, dass du sechs Mädels ins Finale mitnimmst, oder?“ Und die Model-Mama antwortete vielsagend: „Es wäre doch traurig, bei so einem schönen Tag in Kalifornien zwölf Stunden lang im Flugzeug zu sitzen. Ich habe mir gedacht: ‚Hängen wir noch eine Woche dran.'“ Nun gut, dann freuen wir uns eben auf eine Woche mehr Spannung.

Derweil liefen die Planungen für die letzte Show der 15. Staffel bereits auf Hochtouren und stellte TV-Sender ProSieben vor nie für möglich gehaltene Schwierigkeiten. Denn aufgrund der Corona-Pandemie ergaben sich Probleme. Es wurde sogar über ein Finale ohne Heidi Klum spekuliert:

GNTM 2020: Finale ohne Heidi Klum? Wie soll die Liveshow ablaufen?

Doch GNTM-Fans können jetzt aufatmen. Wie „Bild“ erfuhr, lassen die neuen Lockerungen die Reise der 46-Jährigen von Los Angeles nach Berlin zu – und damit auch die Teilnahme an der Show. Und sie hat wohl auch einen guten Freund dabei: Star-Designer Philipp Plein wird eigens mit dem Auto aus der Schweiz anreisen, seine zur Verfügung gestellten Outfits werden von Italien nach Berlin gefahren.

Nun, da geklärt ist, ob Heidi Klum teilnehmen kann oder nicht, stehen gewissermaßen wieder die Nachwuchsmodels im Fokus. Wer schafft es ins große Finale und wer scheitert so kurz vor dem Ziel? Die Antwort darauf könnte ProSieben bereits gegeben haben. Es ist bereits eine Weile her, dass der Sender ein Bild twitterte, auf dem über dem Schriftzug „Herzlichen Glückwunsch zum #GNTM Finale vier Kandidatinnen zu sehen waren:

Mega-Fail! Hier verrät ProSieben schon jetzt die GNTM-Finalistinnen – oder doch nicht?

Zu sehen sind darauf Anastasia, Tamara, Sarah P. und Lijana – allesamt Kandidatinnen, die im Halbfinale noch dabei sind. Ein schlechtes Zeichen für Jacky und Maureen? Das Halbfinale, die insgesamt 16. Folge der 15. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“, wird die Antwort liefern.