Foto: TVNOW
Foto: TVNOW

Die letzte Rose ist vergeben! Am Mittwochabend ist die aktuelle Bachelor-Staffel bei RTL mit dem großen Finale zu Ende gegangen. Und auch die Frage, für wen sich Andrej Mangold entschieden hat, ist nun beantwortet.

Jenny oder Eva – wer ist die Gewinnerin?

Aus über 20 Kandidatinnen hat Andrej zwei Frauen für sein Finale ausgewählt: Jennifer Lange und Eva Benetatou. Aber wer würde das Herz des Bachelors gewinnen? Und mit wem kann sich der Unternehmer eine gemeinsame Zukunft vorstellen? Genau diese Frage ist nun beantwortet. 

Folge 9 – das Finale: Es ist offiziell! Andrej Mangold hat sich im Bachelor-Finale für Kandidatin Jennifer Lange entschieden. In der letzten Folge der aktuellen Staffel überreichte der Profi-Basketballer der 25 Jahre alten Bremerin seine letzte Rose. Für Eva Benetatou platzte hingegen der Traum von einer gemeinsamen Zukunft mit dem Bachelor. Die Düsseldorferin ging leer aus. Aber sind Jennifer und Andrej auch Wochen nach Drehschluss noch ein Paar? Hier verraten wir es euch.

Folge 8: Drei Frauen, drei Dreamdates aber nur ein Finale: Andrej Mangold hat sich in der vorletzten Folge mal wieder von einer Frau verabschiedet. Getroffen hat es Fan-Liebling Vanessa. Am Ende seien es „Kleinigkeiten“ gewesen, die den Unterschied ausgemacht hätten, so Andrej. Somit ist auch klar, dass Jennifer und Eva im Finale stehen und in der kommenden Woche Andrejs Mutter kennenlernen dürfen. Oder wie es der Bachelor sagt: Sie treffen auf „den Endgegner“. Wer das Herz von Andrej endgültig erobert und für wen es „Game Over“ heißt, zeigt RTL am 27. Februar um 20.15 Uhr im TV.

Folge 7: Noch bevor es zurück nach Deutschland ging, musste sich der Bachelor am letzten Abend in Mexiko von zwei Frauen verabschieden. Im Gegensatz zu Jade, die Andrej Mangold freiwillig verließ, ging Nathalia in der ersten Nacht der Rosen leer aus. Mit den anderen Frauen sei er einfach schon weiter, begründete der Bachelor seine Entscheidung – und lernte somit die Familien und Freunde von Vanessa, Eva, Steffi und Jenny bei den Homedates in Deutschland kennen. Sichtlich irritiert war er allerdings von der Tatsache, dass Steffi gemeinsam mit ihrer Mitbewohnerin in einem Bett schläft. Für Andrej offenbar ein Ding der Unmöglichkeit, weshalb er die Düsseldorferin ohne Rose sitzen ließ. Auf die Dreamdates dürfen sich somit Eva, Vanessa und Jenny freuen.

Folge 6: Was war das wieder für eine Folge!? Nathalia und der Bachelor verbringen ein traumhaftes Einzeldate – den Kuss holt sich aber Eva ab. Jennifer ist darüber – mal wieder – not amused. Und Nadine steht – mal wieder – kurz vor einem Nervenzusammenbruch. Aber: Der Bachelor nimmt sie ganz fest in den Arm und redet ihr gut zu. Genützt hat es der 30-Jährigen allerdings nichts. Sie und Claudia sind raus! 

Folge 5: So hatte sie sich das ganz sicher nicht vorgestellt. Kandidatin Cecilia wurde gemeinsam mit Nathalia von Andrej zum Date eingeladen, nur um direkt im Anschluss ihre Sachen zu packen. Der Bachelor entschied sich früh in der Folge gegen die Kellnerin aus Hamm. Umso intensiver wurde es dann beim Date mit Stefanie. Erst kam es zum Kuss, dann durfte die Unternehmerin aus Düsseldorf auch noch beim Bachelor übernachten. Ein Einzeldate bekamen auch noch Vanessa und Christina. Letztere konnte Andrej aber offenbar nicht wirklich überzeugen und ging in der Nacht der Rosen leer aus. Auch für Ernestine gab es keine Schnittblume, sodass sich drei Frauen vom Bachelor verabschieden mussten.

Folge 4: Ist das etwa schon die Entscheidung? Andrej Mangold und Kandidatin Jennifer Lange sind sich in der vierten Folge immer näher gekommen und es gab tatsächlich den ersten, intensiven Kuss der laufenden Bachelor-Staffel. Logisch, dass das bei den anderen Frauen nicht gerade für Begeisterung gesorgt hat. Vor allem Nadine fühlte sich von Jenny schwer gekränkt, nachdem diese einfach das Einzelgespräch mit ihr und Andrej gecrasht hatte. Am Ende des Tages hieß es dann aber wieder: Wer muss gehen? Und wer darf bleiben? Andrej fällte seine Entscheidung und schickte Kimberly und Sina nach Hause. 

Folge 3: Doppelter Tiefschlag für Andrej Mangold! Erst ließ Isabell ihn in der zweiten Folge sitzen, jetzt auch noch Nathalie und Luisa. Beide Damen teilten dem Bachelor noch vor der Nacht der Rosen mit, dass sie sich in der aktuellen Situation nicht wohl fühlen und lieber gehen würden. Doch RTL wäre ja nicht RTL, wenn sie den Bachelor nicht zuverlässig mit Nachschub versorgen würden. Mit Sina platzte eine blonde Schönheit mitten in das romantische Einzeldate mit Eva. Und weil der Bachelor sich nicht noch von weiteren Frauen trennen wollte, bekamen am Ende einfach alle eine Rose.

Folge 2: Es geht auch umgekehrt! In der zweiten Folge der RTL-Show war es Kandidatin Isabell, die sich freiwillig vom Bachelor verabschiedete. Und das, obwohl er ihr eine Rose geben wollte. Sie habe gemerkt, dass es zwischen den beiden einfach nicht passe. Besonders bitter: Andrej vergab die übrig gebliebene Rose nicht weiter, sodass auch Lara, Claudia B. und Mariya gehen mussten. Mit Nathalia zog allerdings auch eine neue Kandidatin in die Ladies-Villa ein. 

Folge 1: Für Julia, Jasmin und Karin war es nur ein kurzes Abenteuer. Die drei Kandidatinnen konnten Bachelor Andrej beim Staffel-Auftakt offenbar nicht für sich begeistern. In der ersten Nacht der Rosen gingen sie leer aus. Besonders punkten konnte hingegen Christina, die schon nach der Begrüßung – und einer kleinen Gesangseinlage – eine Rose vom Bachelor bekam.

Übrigens: Hier könnt ihr euch alle Kandidatinnen in unserer Bildergalerie anschauen.

Wer ist der Bachelor 2019?

Zum neunten Mal hat RTL einen attraktiven Mann auf die Suche nach einer Traumfrau geschickt. In der neuen Staffel war es Andrej Mangold, der sein Herz verschenken wollte. Der 31-Jährige spielt professionell Basketball, weiß aber, „dass ich nicht ewig in der Halle stehen kann und mich auch nicht nur sportlich weiter entwickeln möchte.“ Entsprechend hat der gelernte Kaufmann für Versicherungen und Finanzen das Unternehmen „Das Kaugummi“ gegründet. Mit zwei Freunden kümmert er sich gemeinsam um die Herstellung, den Verkauf und die Öffentlichkeitsarbeit des eigens entwickelten Produkts.

Sich selbst beschreibt Andrej als zielstrebig, freundlich, zuverlässig und liebevoll. Eine Frau fürs Leben hat er dennoch nicht gefunden. Mit seiner Teilnahme an der TV-Show sollte sich das ändern. „Bei ‚Der Bachelor‘ sind Kameras dabei, okay, aber wenn man die Chance hat, über einen längeren Zeitraum hinweg abseits vom Alltag Frauen intensiv kennen zu lernen, so ganz ohne Nebengeräusche, das finde ich sehr spannend!“

Wann ist „Der Bachelor“ im TV und Stream zu sehen?

Im Fernsehen ist „Der Bachelor“ am Mittwoch, den 2. Januar 2019 in die neue Staffel gestartet. In insgesamt neun zweistündigen Doppelfolgen zeigte der Sender jeweils mittwochs, wie sich das Techtelmechtel zwischen dem Bachelor und seinen Liebesanwärterinnen entwickelt hat. Wer die Folgen im TV verpasst hat, konnte zudem auf den Stream in der RTL-Mediathek TV NOW zurückgreifen. Dort standen die neuen Folgen für Premium-Kunden – mit Ausnahme vom Finale – sogar schon samstags, also vier Tage vor der Ausstrahlung im TV, auf Abruf bereit.

Direkt im Anschluss an die letzte Rosenvergabe lädt Frauke Ludowig den Bachelor, seine Auserwählte sowie alle weiteren Kandidatinnen zum großen Wiedersehen ein. Spätestens dann sollte auch feststehen, ob das „Bachelor-Paar“ auch nach den Dreharbeiten in Mexiko noch immer zusammen ist.

Was war neu bei „Der Bachelor“?

Neu war 2019, dass es ein eigenes Show-Format beim RTL-Streamingportal TV NOW gab. Unter dem Titel „Der Bachelor – Jetzt reden die Frauen„, lud Moderatorin Frauke Ludowig ehemalige Bachelor- und Bachelorette-Kandidatinnen ein, um mit ihnen über die aktuellen Ereignisse in der neuen Staffel zu sprechen. Das Format war unmittelbar nach der Ausstrahlung einer regulären TV-Folge im Stream verfügbar.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!