Foto: Universal Music
Foto: Universal Music

Die deutsche Mannschaft hat den WM-Auftakt vermasselt – das dürfte auch Lena Meyer-Landrut enttäuscht haben, die sich im Vorfeld der Partie gegen Mexiko auf Instagram halbnackt im heißen DFB-Dress präsentierte. 

Immer wieder macht die ESC-Gewinnerin mit freizügigen Instagram-Posts auf sich aufmerksam und verdreht vor allem der männlichen Riege den Kopf. Pünktlich zum WM-Start der „Mannschaft“ postete Lena ein Foto im DFB-Dress – bauchfrei und in Schlüpfer.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

„Wir sind bereit für den ersten Sieg“, schrieb sie unter das Bild. Daraus wurde bekanntermaßen nichts. Trost spendete dabei der heiße Anblick der 27-Jährigen, der einige Kommentare auf sich zog. Darunter Mark Forster und ihr Freund!

Sänger Forster mit einem Augenzwinkern: „Krass, wir haben dasselbe WM-Outfit!!!“ Lenas Antwort ließ nicht lange auf sich warten: „100 Euro, wenn du deinen Partnerlook postest.“ 

Auch Lenas Freund Max von Helldorf kommentierte das scharfe Foto seiner Geliebten: „My girl“, passenderweise mit drei Flammen-Emojis. 

Seit mittlerweile acht Jahren sind Lena und Max ein Paar, zeigen sich aber eher selten zusammen in der Öffentlichkeit.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Diese Liebesbekundung, die das Pärchen von hinten zeigt, postete die Sängerin, die in Köln wohnt, vor wenigen Tagen. Im Gegensatz zu seiner Herzensdame hält sich von Helldorf bei Instagram zurück, doch immerhin: Das letzte hochgeladene Foto aus dem Januar zeigt ihn mit der 27-Jährigen.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!