Wenn die Suche nach einem passenden Film auf Netflix und Co. mal wieder länger dauert als der eigentliche Film („Eigentlich könnte ich auch schlafen gehen!“), ist der Abend meistens gelaufen, bevor er richtig durchstarten konnte. Damit ihr nicht in diese ausweglose Situation kommt, tragen wir an dieser Stelle regelmäßig unsere persönlichen Highlights zusammen.

>> Übersicht: Die besten Filme auf Netflix, Disney+ und Amazon Prime Video <<

Mit dabei sind natürlich jede Menge aktuelle Highlights, hin und wieder lassen wir uns aber auch von Klassikern der Filmgeschichte hinreißen. Also: Schmeißt schon mal die Cola in die Fritteuse, wärmt das Popcorn im Kühlschrank auf, sperrt die Goldbären in die Mikrowelle, gönnt euch einen großen Schluck Pommes und kaut die Kuscheldecke vor! Licht aus, Film ab:

Boss Level (2021)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Streaming über: Amazon Prime Video
Laufzeit: 1 Stunde 40 Minuten
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Darsteller: Frank Grillo, Mel Gibson, Naomi Watts, Ken Jeong
Regie: Joe Carnahan

Die „Und täglich grüßt das Murmeltier“-Thematik will einfach nicht alt werden: In „Boss Level“ erwacht der ehemalige Elite Soldat Roy jeden Tag aufs Neue mit einer Machete vor dem Gesicht, wenige Minuten später macht ein Hubschrauber mit einer Gatling Gun sein Appartement platt.

Warum eine Truppe ausgebildeter Profi-Killer ausgerechnet hinter ihm her ist, erfahren wir in einer wilden Achterbahnfahrt mit Top-Schauspielern wie Mel Gibson und Naomi Watts. Schön: Auch der Humor kommt definitiv nicht zu kurz. Wer mal wieder Lust auf einen zünftigen Action-Streifen mit cooler Thematik, einem tollen Helden und jeder Menge lustigen Dialogen hat, der ist hier genau richtig. Sicher kein Film für die Ewigkeit, für einen Streaming-Abend aber die perfekte Unterhaltung. Daumen hoch!

Luca

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Streaming über: Disney+
Laufzeit: 1 Stunde 35 Minuten
Altersfreigabe: ab 0 Jahren
Synchronsprecher: Jacob Tremblay, Jack Dylan Grazer
Regie: Enrico Casarosa

Beinahe unbemerkt hat sich der neueste Pixar-Streifen auf Disney+ geschlichen. Um den Film zu schauen benötigt ihr keinen Premium-Pass, „Luca“ lässt sich ganz normal und kostenlos über den Account streamen. Dass Disney den Film nicht größer bewirbt, mag auch an seiner Qualität liegen: Im Gegensatz zu den größeren Pixar-Streifen kommt „Luca“ erstaunlich simpel daher, was ihn wiederum für jüngere Kinder erheblich attraktiver werden lässt, als beispielsweise das philosophisch anspruchsvolle „Soul“.

Nicht falsch verstehen: „Luca“ mag nicht die gewohnte Pixar-Tiefe erreichen, ist aber dennoch mehr als sehenswert: Seemonster Luca wagt einen Ausflug in die Welt der Menschen und lernt so ein italienisches Küstenörtchen kennen. Immer mit dabei: Eis, Pasta und natürlich Vespa-Fahrten. Die italienische Lebensfreude perlt dem Film aus jeder Pore, der Soundtrack ist super und zum Abschluss fühlt man sich endlich wieder so, wie man sich nach einem Kinderfilm fühlen sollte: Glücklich.

>> Serien-Tipps auf Netflix, Disney+ und Amazon Prime Video <<

Downton Abbey (2019)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Streaming über: Amazon Prime Video
Laufzeit: 2 Stunden 2 Minuten
Altersfreigabe: ab 0 Jahren
Darsteller: Hugh Bonneville, Jim Carter, Michelle Dockery, Elizabeth McGovern, Maggie Smith
Regie: Michael Engler

Starke Serie, starker Film: Downton Abbey bietet den wortwörtlich krönenden Abschluss einer Serie, die trotz der überragenden schauspielerischen Leistung stets unverdient im Schatten von Highlight-Serien wie „Game of Thrones“, „House of Cards“ und „Breaking Bad“ leben musste.

Wirklich kennen müsst ihr die Serie dabei übrigens nicht, um den Film zu genießen: Im Jahr 1927 erweisen der König und die Königin dem Hause Grantham die Ehre. Da sind die Organisation einer Parade und eines Dinners nur die geringsten Probleme, welche auf das Personal zukommen. Der Film glänzt wie die Serie mit extrem viel Charme und Witz, bringt aber auch ernste Themen zu Wort. Empfehlenswert!

Fatherhood (2021)

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Streaming über: Netflix
Laufzeit: 1 Stunde 49 Minuten
Altersfreigabe: ab 6 Jahren
Darsteller: Kevin Hart, Alfre Woodard, Melody Hurd
Regie: Paul Weitz

Dass Kevin Hart auch mehr als Comedy kann, beweist er im neuen Netflix-Drama „Fatherhood“: Nach dem überraschenden Tod seiner Frau bei der Geburt ihrer Tochter, wird das Leben des Vaters gehörig auf den Kopf gestellt. Der Film pendelt dabei stets zwischen Komödie und Drama hin und her, sentimentale Naturen halten besser Taschentücher parat. Insgesamt ein mehr als empfehlenswerter Film, den ihr nicht links liegen lassen solltet!

>> Das sind die Gaming-Highlights des Jahres <<

Die Mitchells gegen die Maschinen (2021) – Netflix

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Streaming über: Netflix
Laufzeit: 1 Stunde 53 Minuten
Altersfreigabe: ab 6 Jahren
Synchronsprecher: Abbi Jacobson, Danny McBride, Maya Rudolph
Regie: Michael Rianda, Jeff Rowe

Sony Pictures Animation hat einen Lauf: Mit „Spider-Man: A New Universe“ (auf englisch „Into the Spider-Verse“) haben sie zusammen mit den Filmemachern Phil Lord und Christopher Miller („The Lego Movie“) bereits einen der besten Animationsfilme der letzten Jahre geschaffen – und ganz nebenbei auch den besten Spider-Man-Film. Der neue Netflix-Film „Die Mitchells gegen die Maschinen“ muss also große Fußspuren ausfüllen.

Spoiler: Es gelingt ihm mit Leichtigkeit. Im Rahmen eines flotten Familienfilms werden ernste Themen mit so viel Witz und Leichtigkeit heruntergerasselt, dass man sich dem Strudel genialer Ideen einfach nicht entziehen kann. Ganz egal wie alt ihr seid, „Die Mitchells gegen die Maschinen“ ist für mich der bislang beste Film des Jahres – und in seiner schrillen Form der Darstellung ein weiterer Benchmark für zukünftige Animationsfilme.

The Vigil: Die Totenwache (2021) – Amazon Prime Video

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Streaming über: Amazon Prime Video
Laufzeit: 1 Stunde 29 Minuten
Altersfreigabe: ab 16 Jahren
Darsteller: Dave Davis, Menashe Lustig, Malky Goldman
Regie: Keith Thomas

„The Vigil“ ist ein kleiner aber feiner Horrorstreifen, der euch bei nächtlicher Betrachtung garantiert einige Fingernägel kostet. Die Handlung ist simpel, das Setting zumindest ungewöhnlich: Der junge Yakov versucht sich gerade in Brooklyn einzuleben, wird dort aber von einem Mitglied seiner ehemaligen jüdisch-orthodoxen Gemeinde zu einer Totenwache überredet. Da er das Geld gebrauchen kann, willigt Yakov ein – und erlebt eine ziemlich gruselige Nacht an der Seite der Witwe des Verstorbenen.

>> Amazon Prime Video Deals: Das sind die neuen 99-Cent-Filme am Freitag <<

Love and Monsters (2021) – Netflix

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Streaming über: Netflix
Laufzeit: 1 Stunde 49 Minuten
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Darsteller: Dylan O’Brien, Jessica Henwick, Michael Rooker
Regie: Michael Matthews

Monsterfilme wie Godzilla und King Kong stehen wieder Hoch im Kurs. „Love and Monsters“ hält alles in Petto, was man von einem guten Monster-Movie erwartet: Die perfekte Mischung aus Humor und Spannung, jede Menge ekeliges Viehzeug, coole Sprüche, liebenswerte Charaktere und einen tollen Soundtrack.

Dabei nimmt sich der Streifen nicht allzu ernst und baut dennoch ein recht faszinierendes Universum auf, indem die Tiere dieser Welt zu riesigen Monstern mutieren und die Menschheit beinahe vollkommen ausrotten. Sieben Jahre später versucht der tollpatschige Joel seine Zuflucht hinter sich zu lassen: Dabei nimmt er den lebensbedrohlichen Weg in Kauf, um endlich die große Liebe seines Lebens wiederzusehen.

>> XXL-Guide: Steam Sales 2021 – Alle Termine, alle Tipps, die besten Spiele <<

The Guilty (2018) – Amazon Prime Video

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Streaming über: Amazon Prime Video
Laufzeit: 1 Stunde 25 Minuten
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Darsteller: Jakob Cedergren, Jessica Dinnage, Omar Shargawi
Regie: Gustav Möller

Bei diesem Konzept denken sicher nur die wenigsten Zuschauer, dass man länger als 15 Minuten dranbleiben kann: Polizist Asger Holm sitzt am Notruftelefon – und bekommt den Fall seines Lebens ins Ohr serviert. Der Clou: Der dänische Film konzentriert sich vollkommen auf das Gespräch in der Kulisse der Notrufzentrale und inszeniert auf diese Weise eher ein Hörspiel, als einen Film. Dass man dennoch für 85 Minuten gebannt auf den Bildschirm starrt, verdankt „The Guilty“ dem großartigen Jakob Cedergren, der in der Rolle des Asger Holm einfach nur genial aufspielt.

Aktuell produziert Netflix ein amerikanisches Remake mit Jake Gyllenhaal. Als Regisseur für den Stoff hat man Antoine Fuqua gewinnen können, den Mann hinter „Training Day“, „Shooter“, „The Equalizer“ und „Southpaw“. Bei so einem Katalog darf man gespannt sein, ob Fuqua auch die stillen Töne richtig treffen kann.

>> Die besten Filme und Serien für Kinder auf Netflix, Amazon und Disney+ <<

Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989) – Netflix

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Streaming über: Netflix
Laufzeit: 2 Stunden 7 Minuten
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Darsteller: Harrison Ford, Sean Connery, Alison Doody
Regie: Steven Spielberg

Wir schreiben das Jahr 1938: Doktor Jones wird mit der Suche des Heiligen Grals beauftragt, einer der wichtigsten Reliquien der Christenheit. Leider ist ausgerechnet sein Vater Henry Jones der eigentliche Experte auf dem Gebiet – und der ist bereits unterwegs. Der dritte Teil von Indiana Jones wird auf ewig einen Platz in meinem Herzen haben, alleine aufgrund des famosen Zusammenspiels von Harrison Ford und Sir Sean Connery. Wer diesen Klassiker noch immer nicht kennt: Es gibt ihn zusammen mit Teil 2 aktuell wieder auf Netflix! Nur der erste Teil fehlt, diesen könnt ihr alternativ auf Amazon Prime Video nachholen.

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri (2017) – Netflix

Youtube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Video laden

Streaming über: Netflix
Laufzeit: 1 Stunde 55 Minuten
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Darsteller: Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell
Regie: Martin McDonagh

Ein moderner Klassiker, den man unbedingt gesehen haben sollte: „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ bildet einen extrem kuriosen, aber auch tragischen Fall ab, indem eine verbitterte Frau den Mord ihrer Tochter auf drei Plakatwänden außerhalb der fiktiven Stadt „Ebbing“ anklagt. Das Ziel der Aktion ist die örtliche Polizei und Polizeichef Willoughby (Woody Harrelson). Mit ihrem Aktionismus löst sie einen erbitterten Kleinkrieg aus. Sowohl Frances McDormand als auch Sam Rockwell wurden für ihre Rollen in „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“ mit Preisen regelrecht überhäuft.

>> Von „The Lord of the Rings“ bis „Loki“: Darauf dürfen sich Serien-Fans freuen! <<