Evelyn Burdecki
Foto: dpa/Gerald Matzka

Die strengen Hygiene- und Abstandsregeln während der Corona-Pandemie stellen jeden Menschen vor schwierige Aufgaben. Weil man in diesen Zeiten den größten Teil seines Lebens in den eigenen vier Wänden verbringt, muss man sich zu beschäftigen wissen.

Die Möglichkeiten sind vielfältig – und werden gefühlt doch irgendwann alle langweilig. Oder doch nicht? Evelyn Burdecki jedenfalls hat sich auf ein Feld gewagt, das breiter kaum gefächert sein könnte: das Kochen. Hier sind die Möglichkeiten schier endlos. Jeden Tag kann man etwas anderes zubereiten und neue Sachen ausprobieren.

Und das tut Evelyn Burdecki auch. „Da wir ja wegen COVID-19 gerade nicht viel rausdürfen, koche ich sehr viel zu Hause. Und ich werde immer besser – von Spargel über Pasta bis Pizza war schon alles dabei“, verriet sie im „Bild“-Interview.

Etwas Neues lernen und davon direkt profitieren. Besser geht es doch eigentlich gar nicht. Nun ja, ganz so einfach ist die Rechnung bei Evelyn Burdecki leider nicht. Denn: „So haben auch die Kalorien meine Fettpolster gefunden und nisten sich auf meinen Hüften ein. Kurz: Die Quarantäne ist schlecht für mein Gewicht.“

Evelyn Burdecki reimt über das Coronavirus – nur in BH und Höschen

Sie versuche zwar, auch um den Kopf freizubekommen, laufen zu gehen, doch „muss nach einer Sporteinheit auch was Süßes her. Futter für die Seele, wie man sagt.“ Fünf Kilo hat die Dschungelcamp-Gewinnerin von 2019 laut eigener Aussage während der Corona-Krise schon zugelegt.

Und dennoch: Von Bodyshaming hält das TV-Sternchen ebenso wenig wie Cathy Hummels, bei der das Pendel aktuell allerdings in die andere Richtung ausschlägt. Und so postet die 31-Jährige weiter fleißig Bilder auf Instagram – gerne auch nackt:

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Beitrag laden

Die vielen Hasskommentare, wie zum Beispiel „Kann das sein, dass du das ein oder andere Kilo zugenommen hast? Sehe zu, dass die wieder runterkommen. Steht dir besser, sorry“, können Evelyn Burdecki dabei nichts anhaben.

Denn selbst wenn ihr die paar Kilos mehr ein bisschen Sorgen bereiten, kann sie sich noch immer auf ihre echten Fans verlassen: „Jeder hat seine eigene Meinung und das ist auch gut so. Ich aber finde, dass du eine super natürliche Ausstrahlung hast und da ist es egal, ob es ein paar Kilo mehr sind oder nicht. Solange man sich selbst noch wohl fühlt und sein Lächeln nicht verliert. Mach weiter, so wie du bist.“ Dem ist absolut nichts hinzuzufügen.