„Das Sommerhaus der Pornostars“ nimmt Fahrt auf: In der zweiten Episode der „größten Pornoparodie Europas“ geht’s am Kickertisch zur Sache. Mittendrin im Geschehen: Erotik-Star Jolee Love, Moderator Conny Dachs – und der Zuschauer.

Seit dem 6. September präsentiert Nackt-Sternchen Micaela Schäfer ihr „Sommerhaus der Pornostars“. In der Auftaktepisode stritten sich Texas Patti und Jason Steele um den Abwasch, in der zweiten Folge, die ab dem 13. September auf der kostenpflichtigen Pornoplattform realtiylovers.com auf Abruf verfügbar ist, sind es Porno-Altmeister Conny Dachs und Jolee Love, die sich näher kommen.

In einem ersten, nicht jugendfreiem Vorschau-Clip, sind Texas Patti, Aische Pervers, Jolee Love, Lilli Vanilli, Jason Steele, Mark Aurel, Dylon Brown sowie die Transsexuellen Kimber Lee und Bailey Paris gemeinsam mit Gastgeberin Schäfer beim Kickern zu sehen. Der Zuschauer schaut dank Virtual-Reality-Technik aus der Ich-Perspektive von Co-Moderator Conny Dachs zu.

Dann allerdings verlassen alle Pornostars nach und nach den Raum, ehe Jolee Love um die Ecke schaut und Dinge sagt wie: „Du bist ja ganz alleine hier. Und was machen wir jetzt? Hast du Lust?“ Was folgt, ist ziemlich eindeutig, in kompletter Länge aber erst ab Donnerstag zu sehen.

Übrigens: Bilder der Dreharbeiten sowie weitere Infos zu „Mica’s Sommerhaus der Pornostars“ gibt’s hier.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!