„Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“ geht bei RTL II in die dritte Staffel und ist diesmal eine Woche länger on air.

Das Erfolgsformat entführt die Zuschauer 2019 für vier Wochen auf eine sonnige Insel mit heißen Kandidatinnen und Kandidaten und prickelnden Flirts. Im Folgenden beantworten wir die wichtigsten Fragen und halten euch über aktuelle Entwicklungen auf Stand:

Inhalt der Sendung

Das Erfolgsformat stammt aus Großbritannien. Sexy Singles, eine luxuriöse Villa auf einer paradiesischen Insel und die Suche nach der großen Liebe: Das sind die Zutaten für „Love Island“. Ziel: Spaß haben und die große Liebe finden! Außerdem winken am Ende 50.000 Euro Sieg-Prämie. Der Clou: Das Geld kann nur an ein Paar gehen, welches der Zuschauer per Voting bestimmt. Die Paare müssen die ganze Zeit zusammen bleiben, schlafen zusammen in einem Bett und hoffen auf die große Liebe. Doch immer wieder kommen neue Liebeswütige auf die Insel, die die Paare in Versuchung führen. Traumhafte Dates lassen nicht nur Liebesgefühle sondern auch Eifersucht hochkochen.

Wie lange dauert die dritte Staffel?

Die Sende-Dauer wurde von drei auf vier Wochen verlängert – ein Ergebnis der erfolgreichen Quote.

Wann findet die Sendung statt?

Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Die zweite Staffel lief im letzten Jahresviertel 2018. Damit können die Fans auch für die dritte Staffel in 2019 rechnen.

Wer moderiert die Sendung?

Voraussichtlich wird es wie in den ersten beiden Staffeln Jana Ina Zarrella.

Wie könnt ihr euch bewerben?

Singles auf der Suche nach der großen Liebe können sich jetzt für den Sommer ihres Lebens bewerben -> hier!

Wie begründet der Sender die Wiederauflage des Formats?

Tom Zwiessler, Bereichsleiter Programm RTL II: „Der herausragende Erfolg im letzten Jahr hat uns gezeigt, dass unsere Zuschauerinnen und Zuschauer von ‚Love Island‘ nicht genug bekommen können. Wir auch nicht! Deshalb sind wir diesmal eine Woche länger auf der Insel und möchten die Geschichten der neuen Islander noch ausführlicher auf allen Kanälen erzählen. Ich freue mich drauf.“

Wo ist „Love Island“ zu sehen?

Im TV zeigt RTL II die dritte Staffel. Auch digital können die Fans bei TV NOW zusehen. Im Internet findet ihr die Sendung unter  www.rtl2.de. Zudem gibt es noch den eigenen Love-Island-YouTube-Kanal. Die offizielle App zur Sendung wurde seit Staffel 1 rund 530.000 Mal heruntergeladen. Auch auf Facebook und Instagram schossen die Fan-Zahlen in die Höhe. Neue Digitalkanäle waren im vergangenen Jahr ein ein Podcast und ein WhatsApp-Newsletter.

Wer sind die Sieger der bsiherigen Staffeln?

In Staffel 1 gewannen Elena Miras (Account-Beraterin/Zürich) und Jan Sokolowsky (Barkeeper/Köln). In Staffel 2 setzten Tracy Candela (Jura-Studentin/Konstanz) und Marcellino „Lino“ Kremers (Fitness-Manager/Mönchengladbach)

Wie erfolgreich war „Love Island“ 2018?

Die zweite Staffel von „Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“ gehörte zu den erfolgreichsten Formaten bei RTL II. On air erzielte das Dating-Format bis zu 26,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 29-Jährigen und bis zu 12,1 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen. Im Durchschnitt wurden 9,3 Prozent Marktanteil (14-49) und starke 18,3 Prozent Marktanteil bei der jungen Zielgruppe (14 bis 29 Jahre) erreicht.

Wer produziert „Love Island“?

Die Sendung wird von ITV Studios Germany produziert.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!