Oliver Pocher sieht nach seinem Aus bei der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ vor allem das Positive – er sei jetzt dünner.

Er habe durch das Training seine „Traumfigur erreicht und ca 8 Kilo abgenommen“, schrieb der Entertainer am Samstag auf Twitter, nachdem das Publikum ihn am Freitagabend aus dem Wettbewerb gewählt hatte.

Für die erfolgreichen Teilnehmer gehe „die Tanztherapie am Freitag“ weiter, ätzte der 41-Jährige. „Ich habe festgestellt, dass einige meiner Tanzmitbewerber auch noch ein paar Tänze brauchen, um ihr Leben zu verarbeiten!“

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(dpa)