Es sollte einer der schönsten Tage seines Lebens werden – doch endete mit dem Tod. YouTube-Star Corey La Barrie starb bei einem Autounfall.

Wie „TMZ“ berichtet, hatte Corey La Barrie am Sonntag seinen 25. Geburtstag gefeiert. Gemeinsam mit seinem Freund Daniel Silva, einem Tätowierer, der durch die Show „Ink Master“ bekannt wurde, feierte er ausgelassen. Auf Instagram war zu sehen, wie die beiden reichlich Alkohol tranken.

An sich nichts Verwerfliches, hätten die beiden danach nicht einen folgenschweren Fehler begangen. Denn trotz des hohen Alkoholkonsums setzten sie sich anschließend noch in ein Auto und fuhren los – Silva als Fahrer und La Barrie auf dem Beifahrersitz.

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

Laut der amerikanischen Nachrichtenseite soll das Fahrzeug – ein McLaren – nur wenig später mit massiv überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abgekommen und gegen ein Schild und einen Baum gekracht sein.

Während Silva als Fahrer des Wagens sich die Hüfte brach, kam für seinen Freund jede Hilfe zu spät. Als der Krankenwagen die beiden Verunfallten transportierte, lebte der YouTuber zwar noch, doch letztlich kam jede Hilfe zu spät: Im Krankenhaus erlag La Barrie seinen Verletzungen und wurde für tot erklärt. Ausgerechnet an seinem 25. Geburtstag.

Die Mutter des YouTube-Stars, der auf der Video-Plattform rund 350.000 Abonnenten und auf Instagram derer knapp 260.000 vereint, meldete sich umgehend auf ihrem Instagram-Kanal zu Wort:

Instagram

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Instagram angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Beitrag laden

„Es zerreißt mir das Herz, an seinem 25. Geburtstag war mein Sohn sehr betrunken und stieg mit einem betrunkenen Fahrer in ein Auto. Der Unfall tötete ihn sofort. Worte können die Trauer nicht beschreiben, die ich fühle, ein Kind verloren zu haben. Es fühlt sich einfach so unwirklich an und ich bin von Trauer überwältigt. Ich liebe dich so sehr, Corey, und ich werde dich so sehr vermissen. Es ist so ungerecht“, schrieb sie zu einem Selfie ihres Sohnes.

Derweil befindet sich David Silva, dem die Tattoo-Show „Ink Master“ bereits mehr als eine Million Instagram-Abonnenten bescherte, noch im Krankenhaus. Allerdings wird er wohl kaum noch eine Chance haben, dieses auf freiem Fuß zu verlassen, denn eine Anklage wegen Mordes sei schon eingereicht worden. Sobald der 26-Jährige das Krankenhaus verlässt, soll er festgenommen werden.