Foto: MG RTL D
Foto: MG RTL D

Sie ist blond, attraktiv, äußerst sportlich – und die neue Frau an der Seite von Jungbauer Matthias. Denn Tayisiya Morderger geht aktuell nicht nur ihrem Beruf als Tennisprofi nach, sondern war gleichzeitig auch eine von ursprünglich 32 Damen, die an der 14. Staffel der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ teilnahme.

Und offenbar hat sie tatsächlich ihre große Liebe gefunden. Bevor sie sich am letzten Tag der Hofwoche von Matthias verabschiedete, küssten sich die beiden zärtlich. Zudem versprach der 23-Jährige, die Tennisspielerin schon bald in Dortmund zu besuchen. Ob es mit der Fernbeziehung funktioniert?

Optisch ist Tayisiya jedenfalls ein gewaltiges Kaliber. Das stellt die 21-Jährige auf ihrem Instagram-Account auch immer wieder eindrucksvoll unter Beweis. Ihren makellosen, graziösen Körper versteckt sie nicht, und braucht das auch keineswegs. Stattdessen lässt sie sich beispielsweise im Badeanzug vor malerischer Meer-Kulisse ablichten, räkelt sich im Strand oder hält einfach mal ihren schönen Po in die Kamera.

Zu sehen ist nicht selten auch ihre Zwillingsschwester Yana, denn die beiden jungen Damen sind ein Herz und eine Seele. „Selbst wenn wir unterschiedliche Sprachen sprechen würden, würdest du mich immer noch besser verstehen als alle anderen“, schrieb Tayisiya vor knapp einem Jahr unter ein Bild, das die beiden händchenhaltend an der Wasserkante zeigt.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Even if we spoke different languages you would still understand me better than anyone else ever could.#hairheart#myeverything#my sister#mine#mybeiba

Ein Beitrag geteilt von (@tayuschka) am Okt 12, 2017 um 8:33 PDT

Auch auf dem Tennisplatz gehören die in Kiew geborenen Wahl-Dortmunderinnen einfach zusammen. Vor ein paar Jahren wurden sie zu den größten Nachwuchshoffnungen im deutschen Profibereich gezählt, zum ganz großen Wurf hat es bis jetzt aber noch nicht gereicht. Tayisiya wird in der aktuellen Einzel-Weltrangliste auf Rang 505 geführt, im Doppel belegt sie gemeinsam mit Schwester Yana den 422. Platz.

Den bisherigen Höhepunkt ihrer Karriere erlebte Tayisiya im vergangenen Herbst, als sie in Griechenland ein mit 15.000 US-Dollar dotiertes ITF-Turnier gewann und in der Weltrangliste auf Rang 400 kletterte – die bis dato beste Platzierung.

Und im Moment schlägt das Herz nicht nur vor Adrenalin auf dem Tennisfeld höher, sondern auch privat. Zwischen Jungbauer Matthias und der hübschen Blondine hat es gefunkt. Zuletzt stellte Matthias die 21-Jährige seinen Eltern vor, und sogleich wurde einmal ordentlich am Glas genippt.

Nach einem Ausflug an den See und einem Besuch auf dem Tennisplatz bekamen die beiden Turteltauben zuletzt Besuch: Tayisiyas Zwillingsschwester Yana hatte sich angekündigt. Matthias war ziemlich nervös, am Ende jedoch unbegründet. Das Treffen verlief nach Plan. Denn anschließend probierten es der Jungbauer und die hübsche Blondine mit einer Fernbeziehung. Nun aber das Liebes-Aus: Schon vor dem Ende der Staffel hat sich das Traumpaar wieder getrennt.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!