Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius
Foto: MG RTL D / Stefan Gregorowius

Die Vorfreude steigt und in knapp einem Monat fällt tatsächlich der Startschuss: Dann geht RTL mit der 14. Staffel von „Bauer sucht Frau“ auf Quotenjagd. So üppig besetzt war das Scheunenfest übrigens noch nie – die zwölf teilnehmenden Landwirte haben insgesamt 32 Damen eingeladen.

Einem Bauern hat das allerdings nichts genutzt, denn Masse bedeutet nicht zwingend auch Klasse. Wie der Sender mitteilt, entscheidet sich einer der männlichen Protagonisten letztlich für keine seiner Frauen und fährt alleine wieder zurück auf seinen Hof. Traurig!

Zum Staffelstart am 15. Oktober ist aber noch alles im Lack. Auch bei Farmer Andreas, dem Moderatorin Inka Bause gleich fünf Damen vorstellt. Dann muss sich der 68-Jährige entscheiden, wen er auf sein Anwesen nach Kanada einlädt. Und natürlich werden auch alle anderen Landwirte ihre Wahl treffen: Eine Frau, oder doch zwei?

Was mit dem verzweifelten Kandidaten passiert, der vorerst allein bleibt, hat RTL indes nicht verraten.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!