Ashley Graham muss jetzt Windeln tragen

Mit vollem Körpereinsatz geht Ashley Graham wieder voran! Nicht einmal einen Monat ist ihr Sohn alt, da sorgt das Model auf Instagram für Gesprächsstoff.
Foto: Shutterstock/Debby Wong
Foto: Shutterstock/Debby Wong

Vor drei Wochen ist Ashley Graham zum ersten Mal Mutter geworden. Und weil eine Ashley Graham grundsätzlich immer polarisiert, haut sie auch als frischgebackene Mutter täglich etwas heraus, was für viel Gesprächsstoff sorgt.

Aktuell sind die Laufstege und roten Teppiche dieser Welt mal nicht die zweite Heimat von Graham. Das Plus-Size-Model lässt es – zumindest was ihre Reise-Aktivitäten betrifft – erst einmal verständlicherweise ruhig angehen.

Das hält die 32-Jährige aber nicht davon ab, viel aus ihrem neuen Leben mit ihrem Sohn und Mann Justin preiszugeben. Nicht einmal zwei Wochen war der Nachwuchs alt, als seine Eltern schon einen Podcast über die neue Situation aufnahmen.

Dabei gingen die beiden schon sehr ins Detail, was das neue Familienglück betrifft. Unter anderem verrieten sie, dass das Kind den Namen Isaac Menelik Giovanni trägt und wie es zur Welt gekommen ist. Graham habe eine schwierige Wassergeburt hinter sich, erklärte sie.

Ashley Graham im Baby-Glück: das sind die ersten Fotos ihres Sohnes

Auch auf Instagram geht Graham in die Baby-Offensive und haut einen Post nach dem anderen heraus. Zuletzt hat das Model ein Bild aus ihrem Badezimmer veröffentlicht, dass sie in Einweg-Unterwäsche zeigt.

„Hebt eure Hand, wenn ihr nicht wusstet, dass ihr auch eure eigenen Windeln wechseln würdet. Nach den ganzen Jahren im Modegeschäft hätte ich nicht gedacht, dass Einweg-Unterwäsche mal mein Lieblingskleidungsstück werden würde“, schreibt sie dazu.

in ihrem Sexleben und körperliche Veränderungen wie Dehnungsstreifen.