Neues von der Nackt-Front: Ging es zum Auftakt der RTL-Show „Adam sucht Eva“ noch um das erste Kennenlernen an Bord der Liebesjacht „Queen Atlantis“, müssen in der zweiten Folge harte Entscheidungen getroffen werden. Dabei gibt es heiße Flirts und neue Kandidaten, aber auch bittere Tränen.

Martin und Antonino müssen sich entscheiden. Möchten sie die nächsten Tage mit Promi-Eva Gina-Lisa Lohfink verbringen oder ziehen sie Normalo-Kandidatin Mahta der drallen Blondine vor? Nach einem kurzen Gespräch unter Männern, teilen sie ihre Entscheidung mit – und die scheint ihnen nicht leicht zu fallen.

So sei Mahta eine Kandidatin, die eher ruhig und in sich gekehrt wirke. Gina-Lisa bringe hingegen viel Stimmung mit. Aber, so das Urteil von Martin und Antonino, „du bist ab und zu überaktiv. Deswegen haben wir uns dazu entschieden, dass du, Gina-Lisa, das Boot verlassen musst.“

Es folgen ungläubige Blicke der 32-Jährigen. „Wirklich? Weil ich euch auf den Sack ging? Aber so bin ich“, sagt Gina-Lisa zweifelnd und stürzt sich heulend in die Arme von Teilnehmerin Marina. Auch Martin und Antonino merken, wie schwer sie die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin getroffen haben. „Gina-Lisa“, sagen sie. „Es war nur ein Spaß, wirklich. Alles gut!“ Doch Gina-Lisa braucht einen Moment. „Das hat mir echt weh getan“, schluchzt sie. „Weil ich dachte ich bin nicht so beliebt und mache alles falsch.“

Letztlich war die Aufregung aber umsonst. Gina-Lisa darf auf der „Queen Atlantis“ bleiben, die Leidtragende ist Mahta. Für die 38-Jährige aus Hamburg ist das jedoch kein Problem. „Ich habe mich in den letzten Tagen schon zurückgezogen.“ Daher sei es auch in Ordnung, dass sie gehen müsse. „Ich habe hier eine schöne Zeit gehabt“, resümiert sie, ehe sie wieder an Land schwimmt und die Sendung endgültig verlässt.

RTL wäre aber nicht RTL, wenn es nicht auch neue, nackte Kandidaten geben würde. Mit Jan Sokolowsky, dem „Love Island“-Sieger von 2017, kommt ein Promi-Adam an Bord und auch der Schweizer Marvin sowie die 21-jährige Sherilyn möchten an Deck des Nackedei-Schiffes ihre große Liebe finden.

Und genau diese könnten Martin und Gina-Lisa tatsächlich schon gefunden haben. Im RTL-Interview verrät der Student, dass er bereits ein bisschen mehr empfindet als nur Freundschaft und Sympathie. Besonders gefalle ihm ihre „Ausdrucksstärke“ und ihr „schöner Charakter“. Sein Urteil: „Ich denke das könnte passen.“

Ob es zwischen den beiden wirklich funkt und wie es bei „Adam sucht Eva“ weitergeht, zeigt RTL am Samstag um 23.20 Uhr im TV oder schon jetzt online (und kostenpflichtig) bei TV NOW im Stream.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!