Wein Rotwein Glas Weinglas Flasche Weinflasche
Foto: shutterstock/Africa Studio

Die italienische Polizei hat Zehntausende Flaschen mit gefälschtem Qualitätswein beschlagnahmt. Die Beamten entdeckten bei Razzien am Donnerstag 30 000 Flaschen billigen Wein, der für die Spitzenweine Chianti und Brunello di Montalcino ausgegeben wurde. Doch Chianti ist nicht nur ein Wein, sondern auch ein Gebiet in der Toskana.

Der Fusel sollten in Italien und im Ausland für das Zehnfache des eigentlichen Werts verkauft werden, teilten die Behörden mit. Die Beamten durchsuchten bei der Aktion Weinkeller, Abfüllanlagen und Geschäfte in den Regionen Toskana, Umbrien, Ligurien und Latium. Auch mehrere Fässer mit billigem Wein wurden beschlagnahmt.

Quelle: dpa