Welches Bundesland ist aktuell das einzige, wo eine Partei allein regiert?

Dank der absoluten Mehrheit bei der letzten Wahl gibt es ein einziges Bundesland in Deutschland, in dem eine Partei allein regiert: das Saarland. In Bayern, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern teilen sich mehrere Parteien die Regierung.
Briefwahl NRW-Landtagswahl 2022
Unterlagen für die Briefwahl zur NRW-Lantagswahl. Foto: Oliver Berg/dpa
Briefwahl NRW-Landtagswahl 2022
Unterlagen für die Briefwahl zur NRW-Lantagswahl. Foto: Oliver Berg/dpa

Das Saarland ist nicht nur das kleinste der Bundesländer, sondern hat auch eine weitere Besonderheit: Es wird seit der letzten Wahl von nur einer Partei regiert. Seit dem 25. April 2022 wird das Saarland von der SPD unter Ministerpräsidentin Anke Rehlinger regiert und verwaltet.

In Bayern ist seit dem 12. Oktober 2018 die Regierung aus CSU und Freien Wählern (kurz FW) unter Ministerpräsident Markus Söder (CSU) im Amt. In Hessen hat die Koalition aus CDU und Bündnis 90/Die Grünen am 31. Mai 2022 ihre Arbeit aufgenommen. Und in Mecklenburg-Vorpommern führt Manuela Schwesig in ihrer zweiten Amtszeit als Ministerpräsidentin erstmals eine rot-rote Koalition aus SPD und Die Linke – diese wurde bei der Landtagswahl 2021 gebildet.