Ed O'Neill Modern Family Al Bundy
Foto: EPA/PAUL BUCK +++(c) dpa - Bildfunk+++

„Modern Family“-Star Ed O’Neill hat Britney Spears für einen gewöhnlichen Fan gehalten, als sie ihn vor einigen Jahren nach einem gemeinsamen Foto gefragt hat. Die beiden hätten sich zufällig am Flughafen von Los Angeles getroffen, erzählte der US-Schauspieler in der Talkshow „Ellen“.

O’Neill machte sich in den 80er-Jahren einen Namen, als er bei „Eine schrecklich nette Familie“ die Rolle des genervten Ehemannes Al Bundy spielte. Zu den bekanntesten Sprüchen von Bundy zählte „Wir müssen alle mit unseren Enttäuschungen leben. Ich muss sogar mit meiner schlafen“ in Bezug auf Ehefrau „Peggy“.

Über sein Aufeinandertreffen mit Spears sagte er: „Sie kam auf mich zu und sagte ‚Oh Mr. O’Neill, ich liebe ‚Modern Family‘ und Sie sind mein Favorit in der Show.“ Dann habe sie um ein Foto gebeten. „Sie hätte nicht netter sein können.“

Am Tag danach habe ihm sein Manager gesagt, das Bild habe bei Twitter 50 000 Likes bekommen. Erst da habe er erfahren, dass die nette Frau Britney Spears war, sagte O’Neill. „Ich hatte keine Ahnung, dass sie es war. Schau dir meinen Gesichtsausdruck (auf dem Bild) an. Sehe ich so aus, als ob ich mit Britney Spears zusammensitze?“, fragte O’Neill.

Quelle: dpa