Kühlschrank offen
Foto: Shutterstock/New Africa

Lassen wir die Tür unseres Kühlschranks für längere Zeit offen, sinkt die Temperatur im Raum nicht, sondern steigt. Aber warum ist das so?

Die Erklärung liegt in der Funktionsweise eines Kühlschranks: Seine Aufgabe besteht darin, die Wärme von innen nach außen zu transportieren. Als Transportmittel dient dabei eine Kühlflüssigkeit oder ein Kühlmittel, das auf dem Weg ins Innere des Geräts noch flüssig ist, dort aber gasförmig wird und die Wärme der Umgebung aufnimmt.

Und hier kommt das Gesetz der Energieerhaltung ins Spiel, denn exakt die Wärmemenge, die aufgenommen wird, wird über die Röhren auf der Rückseite des Kühlschranks wieder freigegeben – und die Temperatur des Raums steigt.