Millie Bobby Brown
Foto: Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Die beliebte Netflix-Serie „Stranger Things“ umfasst mittlerweile drei Staffeln. Seit der ersten Episode mit dabei ist Millie Bobby Brown. Die damals erst zwölf Jahre alte Schauspielerin wurde durch ihre Rolle als Jane Hopper alias Eleven „El“ auf Anhieb berühmt.

Brown spielt in der US-Erfolgsserie „Stranger Things“ an der Seite von Winona Ryder ein Mädchen mit telepathischen Fähigkeiten. Die im Sommer 2016 auf Netflix gestartete Serie erinnert an Mystery-Thriller der 80er Jahre. Im Juli des vergangenen Jahres ist die dritte Staffel angelaufen. Brown gab 2019 auch ihr Spielfilmdebüt in dem Science-Fiction-Actionfilm „Godzilla II: King of the Monsters“.

Sahnehäubchen moderner TV-Kultur: Top 25 Netflix Serien

Doch nicht nur vor der Kamera, sondern auch hinter der Kamera wirkt Brown an einem Netflix-Projekt mit. Die Idee zum Film „A Time Lost“ stamme von ihr und ihrer Schwester Paige Brown. Die Geschwister hätten die Vorlage geschrieben und würden den Film auch produzieren, so der Streamingdienst. Die Story dreht sich um zwei zerstrittene Familien, deren Probleme sich zuspitzen, als eine ihrer Teenagertöchter an Krebs erkrankt.

Sie hätten lange an dieser Geschichte über Freundschaft, Familie und Problembewältigung gearbeitet, teilten die Geschwister mit.

Quelle: mit Agenturmaterial (dpa)