Die Fußballnationalelf welchen Landes erreichte nur einmal ein WM-Endspiel, wurde aber schon zweimal Weltmeister?

Die Fußballnationalelf Uruguays erreichte nur einmal ein WM-Endspiel, wurde aber schon zweimal Weltmeister.
Uruguay Fußball-Nationalmannschaft Suarez
Luis Suarez im Dress der Fußball-Nationalmannschaft Uruguays. Foto: Shutterstock/MDI
Uruguay Fußball-Nationalmannschaft Suarez
Luis Suarez im Dress der Fußball-Nationalmannschaft Uruguays. Foto: Shutterstock/MDI

Die Fußballnationalelf von Uruguay wurde bereits zweimal Weltmeister – dabei erreichte sie nur einmal ein WM-Endspiel. Aber wie geht das?

Nachdem Uruguay das Finale der ersten FIFA-Fußball-Weltmeisterschaft im Jahre 1930 im eigenen Land mit 4:2 gegen Argentinien gewonnen hatte, dauerte es 20 Jahre bis zum zweiten und bislang letzten WM-Titel.

1950 holte „La Celeste“ („Die Himmelblaue“) den Pokal in Brasilien, wo bei der ersten WM nach dem Zweiten Weltkrieg eine Finalrunde mit vier Teams den Weltmeister ermitteln sollte. Gewissermaßen gab es allerdings auch dort ein Finale, weil das letzte Spiel zwischen Gastgeber Brasilien und Uruguay das entscheidende war.

Letztlich setzte sich Uruguay mit 2:1 durch und ist somit trotz des Erreichens nur eines WM-Endspiels zweimal Weltmeister geworden.