Die 51-jährige Österreicherin Gerlinde Kaltenbrunner ist quasi das weibliche Pendant zu …?

Die 51-jährige Österreicherin Gerlinde Kaltenbrunner ist quasi das weibliche Pendant zu Reinhold Messner – und nicht zu Arnold Schwarzenegger, Sebastian Vettel oder Wladimir Klitschko.
Gerlinde Kaltenbrunner
Gerlinde Kaltenbrunner. Foto: Ralf Dujmovits/dpa
Gerlinde Kaltenbrunner
Gerlinde Kaltenbrunner. Foto: Ralf Dujmovits/dpa

Die 51-jährige Österreicherin Gerlinde Kaltenbrunner ist quasi das weibliche Pendant zu Reinhold Messner.

Genau wie Messner ist Kaltenbrunner Bergsteigerin. Mit dem Erreichen des Gipfels des K2 am 23. August 2011 ist sie die dritte Frau, die alle vierzehn „Achttausender“ bestiegen hat, und die erste, der das ohne zusätzlich mitgeführten Sauerstoff gelang.

Der Italiener Messner, der 1978 gemeinsam mit Peter Habeler als erster Mensch den höchsten Gipfel der Erde, den Mount Everest, erklomm, wurde 1986 zum ersten Menschen überhaupt, der alle „Achttausender“ ohne Flaschensauerstoff) „bezwang“.