The Masked Singer

„The Masked Singer“ ist eine TV-Show, in der prominente Kandidaten in einem Gesangswettbewerb gegeneinander antreten. Dabei verbergen sie sich hinter Masken und aufwendig gestalteten Kostümen. Am 16. Oktober 2021 startete die fünfte Staffel, das Finale ist für den 20. November angesetzt.

Hier geht’s direkt zu unseren News zum Thema!

Vor und nach den Auftritten werden die Stimmen der „Masked Singer“ bis zur Unkenntlichkeit verzerrt, sodass lediglich versteckte Indizien in eingespielten Videoclips oder auch in den Antworten der Kandidaten auf ihre wahre Identität hindeuten.

Die Zuschauer dürfen zudem Folge für Folge mitraten, welche prominenten Teilnehmer sich hinter den Masken verbergen und in einem Voting für ihre Favoriten abstimmen. Ebenso diskutiert ein aus Prominenten bestehendes Rateteam im TV-Studio über die Identität der „Masked Singer“. Fest im Rateteam sitzen erneut Ruth Moschner und Rea Garvey.

„The Masked Singer“ – Staffel 1

Die erste Staffel, die von Ende Juni bis Anfang August 2019 einen durchschnittlichen Marktanteil von 28,8 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen hatte und damit nach Angaben des Senders „die erfolgreichste ProSieben-Show seit Senderbestehen“ war, konnte Max Mutzke gewinnen. Er schlüpfte für die Show in ein Astronauten-Kostüm.

Weitere prominente Kandidaten der ersten Staffel waren Gil Ofarim als Grashüpfer, Bülent Ceylan als Engel, Susianna Kentikian als Monster, Daniel Aminati als Kudu, Stefanie Hertel als Panther, Marcus Schenkenberg als Eichhörnchen, Heinz Hoenig als Kakadu, Susan Sideropoulos als Schmetterling und Lucy Diakovska als Oktopus.

In der Jury saßen Ruth Moschner, Max Giesinger und Collien Ulmen-Fernandes als ständige Juroren. Zu den Gastjuroren gehörten Rea Garvey, Elton, Faisal Kawusi, Samu Haber, Sasha und Adel Tawil.

„The Masked Singer“ – Staffel 2

In der zweiten Staffel, die quotentechnisch ebenfalls überzeugte, setzte sich Tom Beck als Faultier durch. Ebenfalls mit dabei waren Stefanie Heinzmann als Dalmatiner, Franziska Knuppe als Fledermaus, Angelo Kelly als Kakerlake, Rebecca Immanuel als Göttin, Caroline Beil als Roboter, Dieter Hallervorden als Chamäleon, Sonja Zietlow als Hase, Gregor Meyle als Drache und Mike Singer als Wuschel.

Erneut gehörte Ruth Moschner zum festen Jury-Bestandteil. Auch Rea Garvey, Gastjuror aus Staffel eins, war ein festes Mitglied des Rateteams. Hinzu kamen folgende Gastjuroren: Carolin Kebekus, Elton, Luke Mockridge, Bülent Ceylan, Conchita Wurst und Max Mutzke.

„The Masked Singer“ – Staffel 3

Die dritte Staffel wurde vom Skelett gewonnen, das sich als Sarah Lombardi entpuppte. Die anderen Teilnehmer waren Wigald Boning als Frosch, Alec Völkel als Alien, Nelson Müller als Nilpferd, Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis als Erdmännchen, Ben Blümel als Anubis, Sylvie Meis als Alpaka, Jochen Schropp als Hummer, Vicky Leandros als Katze sowie Veronica Ferres als Biene.

In der Jury saßen als ständige Rateteam-Mitglieder in der dritten Staffel Sonja Zietlow und Bülent Ceylan.

„The Masked Singer“ – Staffel 4

Der Dinosaurier und damit Sänger Sasha war in der vierten Staffel erfolgreich. Er setzte sich im Finale gegen Cassandra Steen (Leopard), Ross Antony (Flamingo) und Thomas Anders (Schildkröte) durch. Außerdem dabei waren Judith Rakers als Küken, Henning Baum als Quokka, Franziska van Almsick als Einhorn, Thore Schölermann als Monstronaut, Guildo Horn als Stier und Katrin Müller-Hohenstein als Schwein dabei.

Hier gibt es alle Infos und News zu „The Masked Singer“.