Mia Julia

Mia Julia Brückner ist eine deutsche Sängerin und ehemalige Pornodarstellerin, die am 9. Dezember 1986 in München geboren wurde. Bevor sie ihre Karriere in der Erotik- und Musikbranche startete, verdiente sie ihr Geld als gelernte Friseurin.

Hier geht’s direkt zu unseren News zum Thema!

Erste Kontakte zur Pornobranche knüpfte Mia Julia bei einem Besuch in einem Swingerclub mit Darstellerin Wanita Tan. Anfang 2010 begann sie dann selbst aktiv vor der Kamera zu stehen. So spielte sie als Mia Magma in Filmen wie „Das Sennenlutschi“, „Pure Lust“ oder auch „Sexy Snow Bunnies“ mit und wurde 2010 mit dem „Erotixxx Award“ als beste deutsche Newcomerin ausgezeichnet. Nur ein Jahr später folgte gar der „Erotic Lounge Award“ als „Beste Darstellerin“.

Nach insgesamt 15 Erotik-Filmen kündigte Mia Julia 2012 das Ende ihrer Porno-Karriere an und widmete sich seitdem der Musik. Die Party-Hochburg rund um den Ballermann auf der Balearen-Insel Mallorca erwies sich schnell als gute Adresse für die nur 1,57 Meter große Mia Julia. Als Sängerin und Entertainerin fasste sie dort schnell Fuß und gilt heute als einer der Top-Acts auf Mallorca. Zu ihren beliebtesten Hits zählen die Songs „Mallorca (da bin ich daheim)“, „Wir sind die Geilsten“, „Endlich wieder Malle“ oder auch „M.I.A. meine Gang“.

2020 geht Mia Julia zudem auf „Kopfkino“-Tour durch Deutschland und Europa. Ebenso plant sie mit „The Dark Side of Mia“ ein BDSM-Fotobuch zu veröffentlichen. Ihr Kalender, den sie seit 2015 jährlich ebenfalls unter dem Titel „Kopfkino“ veröffentlicht, genießt bei vielen Fans schon Kultstatus.

Privat ist Mia Julia seit 2009 mit Peter Brückner verheiratet. Er ist zugleich auch ihr Manager.