Startseite Thema In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

„In aller Freundschaft“ ist eine Serie, die wöchentlich bei ARD läuft. Es geht um die Geschichte rund um die Belegschaft des fiktiven Krankenhaues „Sachsenklinik“ in Leipzig. Die Soap läuft bereits seit 1998.

Hier geht’s direkt zu unseren News zum Thema!

„In aller Freundschaft“ gilt als bislang erfolgreichste deutsche Krankenhausserie. 2008 und 2018 wurde sie mit der Goldenen Henne ausgezeichnet, 2014 kam der Bambi hinzu und 2018 folgte eine Auszeichung des Deutschen Hörfilmpreises.

Zu Beginn von „In aller Freundschaft“ standen drei miteinander befreundete Hauptcharaktere Dr. Roland Heilmann, Dr. Maia Dietz und Dr. Achim Kreutzer im Mittelpunkt der Serie. Heute wird die Handlung überwiegend durch eine größere Stammbesetzung von etwa 18 wiederkehrenden Rollen getragen. 

in „In aller Freundschaft“ geht es vor allem um Liebe, Ängste, Stress – um alles, was sich zwischen Notaufnahme, Intensivstation, Ärztezimmer und Cafeteria abspielt. Dabei spielen die Beziehungen zwischen den oftmals gestressten Ärzten eine ebenso große Rolle wie die Schicksale der Patienten. 

Foto: Sebastian Kahnert/dpa
„In aller Freundschaft“: Dieser Fernseharzt hängt seinen Kittel an den Nagel
Der Schauspieler Roy Peter Link hängt seinen Arztkittel an den Nagel. Seit sieben Jahren ist er in der ARD-Serie "In aller Freundschaft" zu sehen.