Annemarie Carpendale

Annemarie Carpendale ist eine deutsche TV-Moderatorin, die am 29. Oktober 1977 in Hannover als Annemarie Warnkross geboren wurde. Im Fernsehen ist sie vor allem bei ProSieben als Moderatorin der Magazine „taff“ und „red!“ zu sehen. Verheiratet ist sie seit dem 28. September 2013 mit Schauspieler Wayne Carpendale. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn, der im Mai 2018 geboren wurde. Von 2002 bis 2004 war sie mit Comedian Oliver Pocher liiert.

Hier geht’s direkt zu unseren News zum Thema!

Carpendale ist jedoch nicht nur im Fernsehen präsent, sondern auch in den sozialen Netzwerken. Bei Instagram folgen ihr etwa mehrere hunderttausend Abonnenten, die sie wiederum regelmäßig mit oftmals sehr freizügigen und sexy Bildern glücklich macht.

Vor ihrer TV-Karriere wuchs Carpendale im nordrhein-westfälischen Siegen auf, tanzte Ballett und machte dort auch ihr Abitur, ehe sie Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln studierte. Unter dem Nicknamen „XS“ soll sie zudem beim Ego-Shooter „Quake“ einige Erfolge als E-Sportlerin im Team von „SK Gaming“ gefeiert haben.

Erste Film- und Fernseherfahrung sammelte Carpendale unter anderem mit verschiedenen Komparsenauftritten in „Kinderquatsch mit Michael“, „Interaktiv“, „Weck Up“ oder auch im Kinofilm „Pura vida Ibiza“. Von 2000 bis 2005 war Carpendale außerdem als Tänzerin Mitglied der deutschen Popgruppe „Bellini“, deren größter Erfolg jedoch die Single „Samba de Janeiro“ war, die bereits 1997 erstmalig erschienen ist.

Seit 2005 ist die gebürtige Hannoveranerin als Moderatorin für das ProSieben-Magazin „taff“ tätig. Seit 2007 berichtet sie auch regelmäßig für den Sender über die Oscar-Verleihung aus Los Angeles und seit 2008 führt sie durch das Boulevardmagazin „red! Stars, Lifestyle & More“. Von 2016 bis 2018 präsentierte sie zudem die Dating-Sendung „Kiss Bang Love“ bei ProSieben.