WestLotto-Karte: Viele Vorteile, viele Möglichkeiten

Ihre strahlende Farbe macht die WestLotto-Karte zu einem echten Goldstück. Noch wertvoller sind allerdings die zahlreichen Leistungen, die sich hinter der kostenfreien Karte verbergen.
WestLotto-Karte
Eine Karte für alle Spiele: Die WestLotto-Karte ist kostenlos und unbegrenzt gültig. Alle Karteninhaber und diejenigen, die es werden wollen, haben bis zum 14. Februar 2022 die Chance auf einen Extra-Gewinn. Foto: WestLotto
WestLotto-Karte
Eine Karte für alle Spiele: Die WestLotto-Karte ist kostenlos und unbegrenzt gültig. Alle Karteninhaber und diejenigen, die es werden wollen, haben bis zum 14. Februar 2022 die Chance auf einen Extra-Gewinn. Foto: WestLotto

Sie ist klein, handlich und passt in jedes Portemonnaie: Wer LOTTO 6aus49, Eurojackpot, KENO,
GlücksSpirale, Online-Rubbellose, TOTO 6aus45 Auswahlwette, TOTO 13er Ergebniswette oder die
Sportwette ODDSET spielt, sollte über eine WestLotto-Karte verfügen.

Diese bietet jede Menge Vorteile, beispielsweise die garantierte Gewinnauszahlung auch ohne Spielquittung. Wenn freiwillig eine Bankverbindung angegeben wird, können Gewinne direkt aufs Bankkonto überwiesen werden. Auf der WestLotto-Karte lassen sich darüber hinaus die persönlichen Glückszahlen für bis zu sechs Tipps abspeichern. Wer möchte, erhält außerdem regelmäßig wichtige Informationen zu Jackpots und Sonderauslosungen.

Hier geht’s zur Anmeldung

Extra-Gewinnspiel

Diese Chance ist Gold wert: Mit der kostenlosen Karte hat jeder Inhaber die Möglichkeit, vom 18.
Januar bis zum 14. Februar 2022 einen Extra-Gewinn abzuräumen. Alle Tipper, die im
Aktionszeitraum ihre WestLotto-Karte für einen Spielauftrag einsetzen, nehmen automatisch an
einem Sondergewinnspiel teil. Unter allen Teilnehmern werden 5 x 10.000 Euro verlost.

Glücksmonate

Alle Kunden, die ihre WestLotto-Karte einsetzen und den regelmäßigen Empfang von Informationen
zu Aktionen und Angeboten bestätigt haben, nehmen automatisch an wechselnden Verlosungen teil
– Monat für Monat. Wer diese E-Mails noch nicht erhält, aber das Gewinnspiel nicht versäumen
möchte, kann das Einverständnis zur Zusendung in jeder WestLotto-Annahmestelle oder im Internet
unter www.westlotto.de geben.

Karteninhaber werden

Um in Besitz der goldenen WestLotto-Karte zu kommen, gibt es drei Möglichkeiten:

  • die Bestellung direkt online absenden unter www.westlotto.de
  • das Formular online ausfüllen, ausdrucken und in einer Annahmestelle abgeben
  • via Smartphone oder Tablet den Bestellauftrag ausfüllen, anschließend das PDF
    downloaden und dann in einer WestLotto-Annahmestelle scannen lassen.

Hier geht’s zum Eurojackpot

Teilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter
BZgA: 0800 1372700 (kostenlos). www.check-dein-spiel.de.

WestLotto