Lottoschein
Im Raum Wuppertal gibt es einen neuen Millionär – trotz fehlender Superzahl. Mit sechs richtigen Gewinnzahlen erhält er nun exakt 1.518.464,90 Euro. Foto: Detlev Schlag

Glück gehabt: Trotz fehlender Superzahl kann sich ein Lottospieler aus dem Raum Wuppertal über einen stattlichen Millionengewinn bei LOTTO 6aus49 freuen.

Der gut gefüllte Jackpot in der ersten Gewinnklasse blieb am vergangen Samstag unberührt und steigt deshalb zur nächsten Ziehung am Mittwoch auf 13 Millionen Euro. Da die zweite Gewinnklasse am Wochenende von nur einem Spielteilnehmer getroffen wurde, bildete sich aber auch in diesem Rang eine beachtliche Quote.

Hier geht’s zur Anmeldung

Die Teilnahme erfolgte über das Internet und somit wird der Gewinn auf das Konto des Tippers überwiesen. Der NRW-Bürger mit den sechs richtigen Gewinnzahlen 2–4–28–36–39–46 (ohne die passende Superzahl 7) erhält nun exakt 1.518.464,90 Euro.

Treffer auch bei Spiel 77

Ein weiterer WestLotto-Kunde freut sich bestimmt über sein „Ja“-Kreuzchen bei der Zusatzlotterie Spiel 77. Denn der anonyme Tipper aus dem Kreis Soest traf die höchste Gewinnklasse mit einer Quote von 777.777 Euro.

Hier geht’s zum Eurojackpot

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:
Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW – Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Quelle: WestLotto