Lottoschein
Am kommenden Mittwoch könnte die Freude groß sein: Bei LOTTO 6aus49 warten rund 17 Millionen Euro auf einen oder mehrere Gewinner. Foto: Inga Kjer/dpa

In den vergangenen Wochen gab es in Nordrhein-Westfalen gleich mehrere neue WestLotto-Millionäre. Ein gutes Omen für kommenden Mittwoch? Denn dann warten bei LOTTO 6aus49 rund 17 Millionen Euro auf einen oder mehrere Gewinner.

Geknackt wurde der Jackpot zuletzt am 19. August. Gleich drei Spielteilnehmer trafen die erste Gewinnklasse, in der sich satte 29,4 Millionen Euro befanden – einer davon aus NRW. Zusammen mit einem Tipper aus Bayern und einem aus Sachsen teilte er sich den Jackpot. Die drei erhielten jeweils 9.789.321,60 €. Das ist der zweithöchste Lottogewinn in Nordrhein-Westfalen in 2020.

Hier geht’s zur Anmeldung

Der NRW-Rekordgewinn liegt in diesem Jahr bei rund 32,4 Millionen Euro, die ein Tipper aus dem Ruhrgebiet am 4. Januar gewann. Weitere Gewinner gab es auch in der zweiten Gewinnklasse. Am 1. September tippten gleich zwei Spielteilnehmer aus Nordrhein-Westfalen die sechs richtigen Zahlen und erhielten jeweils 1.001.540,60 €. Nur die Superzahl hatte für einen Treffer in der ersten Gewinnklasse gefehlt.

Hier geht’s zum Eurojackpot

Wer sein Glück probieren möchte, kann seinen Tipp unter www.westlotto.de und in jeder WestLotto-Annahmestelle bis Mittwoch (16. September) um 18:59 Uhr abgeben.

Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter:
Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW – Telefon: 0 800-0 77 66 11 (kostenlos)
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA); Telefon: 0 800-1 37 27 00 (kostenlos)

Quelle: WestLotto