Eurojackpot bringt den Oktober zum Funkeln: Sonderauslosung am 11. und 18. Oktober

Sonderauslosung im Oktober: Eurojackpot verlost zu den Dienstagsziehungen vom 11. und 18. Oktober zusätzlich echte Goldbarren!
Eurojackpot Goldbarren
Zu gewinnen bei Eurojackpot: 12 x 1 kg Gold im Wert von ca. 56.000 Euro und 100 x 1 Goldbarren à 100g (Wert ca. 5.600 Euro). Foto: © Schlag und Roy GmbH
Eurojackpot Goldbarren
Zu gewinnen bei Eurojackpot: 12 x 1 kg Gold im Wert von ca. 56.000 Euro und 100 x 1 Goldbarren à 100g (Wert ca. 5.600 Euro). Foto: © Schlag und Roy GmbH

Die einen besitzen es in Form von Schmuck, die anderen als Eheringe oder Münzen: Gold. Über nennenswerte Mengen dieses Metalls verfügen jedoch die wenigsten. Das kann sich allerdings bald ändern. Denn Eurojackpot verlost zu den Dienstagsziehungen vom 11. und 18. Oktober zusätzlich echte Goldbarren.

Hier geht’s zur Anmeldung

Tipps abgeben

Bei den Dienstagsziehungen der Lotterie Eurojackpot am 11. und 18. Oktober werden zusätzlich echte Goldbarren verlost. Wer den millionenschweren Jackpot nicht knackt, hat hier vielleicht Glück. In beiden Ziehungen geht es ohne Mehreinsatz jeweils um 12 x 1 kg Gold (Einzelwert rund 56.000 Euro) und 100 Goldbarren à 100 g zu je etwa 5.600 Euro. 224 Spielteilnehmer werden sich damit den Oktober vergolden. Jeder Tipp, der für eine oder beide Dienstagsziehungen abgegeben worden ist, nimmt an dieser Sonderauslosung teil. Die goldenen Zusatzgewinne werden nur unter den Teilnehmern in NRW ausgelost!

Eurojackpot: Dienstag zweiter Ziehungstag

Mitte März dieses Jahres wurde neben dem Freitag mit dem Dienstag ein zweiter Ziehungstag eingeführt. Somit rollen seit einem halben Jahr zwei Mal die Woche im finnischen Helsinki die Glückszahlen durch die Ziehungsgeräte. Außerdem ist es seitdem auch möglich, dass bei Eurojackpot die magische 100-Millionen-Euro-Marke überschritten wird. Denn die erste Gewinnklasse kann auf 120 Millionen Euro ansteigen. Der Jackpot rolliert innerhalb der Woche von einer Veranstaltung zur nächsten. Rollieren bedeutet, dass sich der Jackpot bei jeder Ziehung erhöht, sofern nicht der erste Gewinnrang getroffen wurde – und zwar von Freitag auf Dienstag, von Dienstag auf Freitag und so weiter. Und diese unglaubliche Summe wurde bereits ausgezahlt: 120 Millionen Euro gingen am 22. Juli (Freitag) erstmals an einen Gewinner aus Dänemark. Wenige Wochen vorher wurde zum ersten Mal eine dreistellige Millionensumme in Nordrhein-Westfalen gewonnen – das ist deutscher Lotterierekord.

Erster Dienstags-Glückspilz

Ende August wurde zum ersten Mal an einem Dienstag ein zweistelliger Millionengewinn ausgeschüttet: Der Glückspilz hatte seinen Spielschein in Hessen abgegeben und tippte am 30. August als Einziger europaweit die richtigen Gewinnzahlen – dafür wurden ihm mehr als 20 Millionen Euro ausgezahlt.

Hier geht’s zum Eurojackpot

Erster Eurojackpot-Goldbarren-Besitzer

Und auch im Oktober kann man zu den Ersten gehören: Wer sein Glück bei der Eurojackpot-Sonderauslosung versucht, gehört anschließend vielleicht zu den ersten Eurojackpot-Goldbarren-Besitzern. Hierfür einfach den Spielschein für die beiden Dienstagsziehungen am 11. und 18. Oktober in allen WestLotto-Annahmestellen, in der App oder unter www.westlotto.de abgeben.

In Deutschland lizenzierter Anbieter (www.gluecksspiel-whitelist.de). Teilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung unter BZgA: 0800 1372700 (kostenlos). www.check-dein-spiel.de.

WestLotto