Washington Commanders: Washington Football Team hat neuen Namen gefunden

Nach zwei Jahren hat das NFL-Team aus Washington einen neuen Namen: Aus dem Washington Football Team werden die Washington Commanders.
Washington Commanders NFL
Ein Trikot des von Washington Football Team in Washington Commanders umbenannten NFL-Teams wird bei einem Event zur Bekanntgabe des neuen Namens präsentiert. Foto: Patrick Semansky/AP/dpa
Washington Commanders NFL
Ein Trikot des von Washington Football Team in Washington Commanders umbenannten NFL-Teams wird bei einem Event zur Bekanntgabe des neuen Namens präsentiert. Foto: Patrick Semansky/AP/dpa

Der neue Name für das NFL-Team aus Washington ist gefunden: Aus dem Washington Football Team werden die Washington Commanders.

Dieser Name sei das Ergebnis eines 18-monatigen Prozesses, teilte der Club am Mittwoch mit. Bereits zuvor hatte die Drohne eines TV-Senders den neuen Schriftzug am Stadion eingefangen. „Als Organisation freuen wir uns darauf, uns unter unserer neuen Identität zusammenzuschließen und gemeinsam Erfolge zu feiern“, sagte Miteigentümer Dan Snyder in einer Mitteilung des Vereins. „Gleichzeitig zollen wir aber auch unseren lokalen Wurzeln und dem, was es bedeutet, die Hauptstadt der Nation zu repräsentieren, Tribut.“

Bis 2020 trat die Organisation 87 Jahre lang als Washington Redskins an. Diese Bezeichnung war jedoch als rassistisch empfunden worden. Neben Commanders standen auch die Namenszusätze Admirals, Armada, Brigade, Sentinels, Defenders, Red Hogs und Presidents sowie der bisherige Titel Washington Football Team zur Auswahl.

Die Playoffs hatte Washington in dieser Saison verpasst. Mit sieben Siegen aus 17 Spielen landete das Team um den Münchner David Bada auf dem dritten Rang in der NFC-East-Division.

>> Super Bowl 2022: Datum, Ort, Halbzeitshow – alle Infos zum 56. NFL-Finale <<

dpa