UFC: Alle aktuellen Rankings und Champions in den Gewichtsklassen im Überblick

Die UFC steht für spektakuläre Kämpfe – und Mixed Martial Arts (MMA) hat das Boxen längst überholt. Auch in Deutschland erfreuen sich die Fights im Octagon immer größerer Beliebtheit. Von der UFC werden sie anhand der Ranglisten erstellt. Wir haben die Rankings aller Gewichtsklassen für euch – inklusive der aktuellen Champions.
UFC 261 Kamaru Usman
Foto: AP Photo/Gary McCullough

Die UFC ist längst die beliebteste Kampfsport-Liga der Welt. Spektakuläre Kämpfe, zahlreiche Überraschungen – Fights im Mixed Martial Arts (MMA) sind mittlerweile weltweit größer als Boxkämpfe. Die spektakulären Kämpfe werden von UFC-Boss Dana White anhand der UFC-Ranglisten erstellt. Wir haben für euch die Rankings für alle Gewichtsklassen zusammengetragen.

MMA in der UFC befindet sich weiter auf der Überholspur. Auch bei deutschen Fans werden die Schlachten im Octagon immer beliebter – und die Stars der Szene immer bekannter. Damit ihr immer auf dem Laufenden seid, haben wir euch die Top 5 der offiziellen UFC-Rankings der verschiedenen Gewichtsklassen zusammengestellt.

>> UFC: Die wichtigsten Events, Termine und Kämpfe <<

So habt ihr immer einen Überblick, wer in der jeweiligen Division gerade am stärksten einzuschätzen ist. Doch, Vorsicht: In keiner anderen Sportart hagelt es so viele Außenseitersiege wie in der UFC. Die Rankings werden nach jedem großen Event der UFC aktualisiert (Stand: 21. Dezember 2021).

Hier sind die aktuellen Ranglisten der UFC:

Männer

Pound-for-Pound-Ranking

1. Kamara Usman (Nigeria)
2. Alexander Volkanovski (Australien)
3. Israel Adesanya (Nigeria)
4. Francis Ngannou (Kamerun)
5. Charles Oliveira (Brasilien)

Fliegengewicht (bis 57 Kilogramm)

Champion: Brandon Moreno (Mexiko)
1. Deiveson Figueiredo (Brasilien)
2. Askar Askarov (Russland)
3. Alexandre Pantoja (Brasilien)
4. Alex Perez (USA)
5. Brandon Royval (USA)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Brandon Moreno (@theassassinbaby)

Bantamgewicht (57 bis 61 Kilogramm)

Champion: Aljamain Sterling (Jamaika)
1. Petr Yan (Russland/Interimsmeister)
2. TJ Dillashaw (USA)
3. Jose Aldo (Brasilien)
4. Cory Sandhagen (USA)
5. Rob Font (USA)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Aljamain Sterling (@funkmastermma)

Federgewicht (61 bis 66 Kilogramm)

Champion: Alexander Volkanovski (Australien)
1. Max Holloway (USA)
2. Brian Ortega (USA)
3. Yair Rodriguez (Mexiko)
4. Chan Sung Jung (Südkorea)
5. Calvin Kattar (USA)

Leichtgewicht (66 bis 70 Kilogramm)

Champion: Charles Oliveira (Brasilien)
1. Justin Gaethje (USA)
2. Dustin Poirier (USA)
3. Beneil Dariush (USA)
4. Islam Makhachev (Russland)
5. Michael Chandler (USA)

>> UFC 264: Beinbruch! Conor McGregor gibt gegen Dustin Poirier auf <<

Weltergewicht (70 bis 77 Kilogramm)

Champion: Kamaru Usman (Nigeria)
1. Colby Covington (USA)
2. Gilbert Burns (Brasilien)
3. Leon Edwards (Jamaika)
4. Vicente Luque (USA)
5. Belal Muhammad (USA)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KAMARU USMAN (@usman84kg)

>> UFC 261: Usman knockt Masvidal aus – alle Ergebnisse des Abends <<

Mittelgewicht (77 bis 84 Kilogramm)

Champion: Israel Adesanya (Nigeria)
1. Robert Whittaker (Neuseeland)
2. Marvin Vettori (Italien)
3. Jared Cannonier (USA)
4. Derek Brunson (USA)
5. Paulo Costa (Brasilien)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Israel Adesanya (@stylebender)

Halbschwergewicht (84 bis 93 Kilogramm)

Champion: Glover Teixeira (Brasilien)
1. Jan Blachowicz (Polen)
2. Jiri Prochazka (Tschechien)
3. Aleksandar Rakic (Österreich)
4. Anthony Smith (USA)
5. Thiago Santos (Brasilien)

Schwergewicht (93 bis 120 Kilogramm)

Champion: Francis Ngannou (Kamerun)
1. Ciryl Gane (Frankreich/Interimschampion)
2. Stipe Miocic (USA)
3. Derrick Lewis (USA)
4. Curtis Blaydes (USA)
5. Alexander Volkov (Russland)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Francis Ngannou (@francisngannou)

Frauen

Pound-for-Pound-Ranking

1. Valentina Shevchenko (Kirgistan)
2. Rose Namajunas (USA)
3. Amanda Nunes (Brasilien)
4. Julianna Pena (USA)
5. Zhang Weili (China)

Strohhalmgewicht (bis 52,2 Kilogramm)

Champion: Rose Namajunas (USA)
1. Zhang Weili (China)
2. Carla Esparza (USA)
3. Marina Rodriguez (Brasilien)
4. Yan Xiaonan (China)
5. Mackenzie Dern (USA)

>> UFC brutal! Joanna Jedrzejczyk ist nach Fight nicht mehr zu erkennen <<

Fliegengewicht (52,2 bis 57 Kilogramm)

Champion: Valentina Shevchenko (Kirgistan)
1. Jessica Andrade (Brasilien)
2. Katlyn Chookagian (USA)
3. Lauren Murphy (USA)
4. Jennifer Maia (Brasilien)
5. Taila Santos (Brasilien)

Bantamgewicht (57 bis 61 Kilogramm)

Champion: Julianna Pena (USA)
1. Amanda Nunes (Brasilien)
2. Holly Holm (USA)
3. Irene Aldana (Mexiko)
4. Aspen Ladd (USA)
5. Ketlen Vieira (Brasilien)

Federgewicht (61 bis 66 Kilogramm)

Champion: Amanda Nunes (Brasilien)

(derzeit kein weiteres Ranking verfügbar)

Die UFC-Ranglisten werden von einem Wahlgremium bestimmt. Dieses Gremium setzt sich aus einer Auswahl aus Medienvertretern zusammen. Ein Kämpfer kann nur dann in einem Ranking auftauchen, wenn er auch gleichzeitig in der UFC aktiv ist. Das klingt durchaus logisch.

>> UFC – alle Infos zum größten MMA-Verband der Welt und seiner Geschichte <<

Ein Fighter kann jedoch auch in mehr als einer Gewichtsklasse gleichzeitig erscheinen. Der aktuelle Champion befindet sich in der Top-Position jeder Division. Die Herausforder klettern oder fallen in den Ranglisten kontinuierlich – das hängt immer von den jüngsten Kampfresultaten und den Meinungen der Journalisten, die natürlich in der MMA-Szene immer munter diskutiert werden, ab.