UFC 268: Fightcard, Übertragung, Vorschau – alle Ergebnisse

Am 6. November 2021 geht es für die UFC wieder in die Staaten in den Madison Square Garden in New York City. Dort findet UFC 268 statt – Highlight ist der Rückkampf zwischen Kamaru Usman gegen Colby Covington. Wir geben euch alle Infos!
UFC 261 Kamaru Usman
Foto: AP Photo/Gary McCullough

Die UFC ist nach ihrem kurzen Abstecher nach Abu Dhabi wieder zurück in den USA – und zwar in New York! UFC 268 findet im Madison Square Garden statt – am 6. November 2021 ist es soweit. Wir bereiten euch auch das Event vor, insbesondere mit Blick auf den Rückkampf von Kamaru Usman gegen Colby Covington.

UFC 268: die Ergebnisse

Kamaru Usman (c) besiegt Colby Covington nach Punkten (48-47, 48-47, 49-46)
Rose Namajunas (c) besiegt Weili Zhang nach Punkten (48-47, 47-48, 49-46)
Marlon Vera besiegt Frankie Edgar durch K.o. in der 3. Runde
Shane Burgos besiegt Billy Quarantillo nach Punkten (29-28, 29-28, 29-28)
Justin Gaethje besiegt Michael Chandler nach Punkten (29-28, 29-28, 30-27)

Alex Pereira besiegt Andreas Michailids nach K.o. in der 2. Runde
Bobby Green besiegt Al Iaquinta nach K.o. in der 1. Runde
Chris Curtis besiegt Phil Hawes nach K.o. in der 1. Runde
Nassourdine Imavov besiegt Edmen Shahbazyan nach K.o. in der 2. Runde
Ian Garry besiegt Jordan Williams nach K.o. in der 1. Runde
Chris Barnett besiegt Gian Villante nach K.o. in der 2. Runde
Dustin Jacoby besiegt John Allan nach Punkten (29-28, 29-28, 30-27)
Melsik Baghdasaryan besiegt Bruno Souza nach Punkten (29-28, 29-28, 29-28)
Ode Osbourne besiegt CJ Vergara nach Punkten (29-28, 29-28, 29-28)

UFC 268: Zwei Rückkämpfe in New York City

Abu Dhabi kann die UFC nun erst mal wieder hinter sich lassen, die Zukunft liegt an der Ostküste der USA. Hier finden am Samstag, den 6. November, gleich zwei Titelkämpfe sowie Rückkämpfe statt.

Da wäre zum einen der Titelkampf im Weltergewicht zwischen Kamaru Usman und Colby Covington. Vor zwei Jahren besiegte Usman seinen Kontrahenten bereits nach einem technischen K.o. Darüber hinaus ist Usman, seit er 2015 in die UFC kam, weiterhin ungeschlagen. Covington hatte seit dieser Niederlage erst einen weiteren Kampf, den er siegreich gestaltete.

Zudem gibt es im Strawweight der Damen einen Rück- sowie Titelkampf. Dort treffen Rose Namajunas und Zhang Weili erneut aufeinander. Beide trafen sich zuletzt im April, wo Namajunas nach K.o. gewann.

>> UFC: Alle aktuellen Rankings und Champions in den Gewichtsklassen im Überblick <<

Wann findet UFC 268 statt?

UFC 268 findet am 6. November 2021 statt. Im Melting Pot von New York geht es im Madison Square Garden richtig zur Sache mit insgesamt 13 Duellen samt der beiden Titelkämpfe. Es wird also heiß im Octagon.

Um wie viel Uhr beginnt UFC 268?

Mit der UFC zurück in den Vereinigten Staaten müssen sich die Fans wieder auf eine lange Nacht einstellen. Aber durch die Zeitumstellung, die in den USA eine Woche später vollzogen wird, sind es in diesem Fall nicht allzu viele Stunden.

>> UFC: Das sind die nächsten Events, Termine und Kämpfe <<

Los geht es mit der Main Card um 3 Uhr Sonntagmorgen deutscher Zeit. Der Start der Prelims ist für 1 Uhr angesetzt. Somit ist das Event vor allem für die Nachteulen kein Problem. Alle anderen müssen sich wahrscheinlich einen starken Kaffee machen.

Wo findet UFC 268 statt?

Das Event findet im Madison Square Garden in New York statt. Nachdem coronabedingt unter anderem in die Vereinigte Arabische Emirate nach Abu Dhabi ausgewichen wurde, ist man nun wieder zurück im Herzen New Yorks.

Ganze zwei Jahre ist es bereits her, als man zuletzt in New York zu Gast war. Für Rose Namajunas aber dürfte es eine angenehme Reise in die Vergangenheit sein. Errang sie doch im Garden 2017 den Titel.

Diesmal werden dann mehr Fans in den Genuss kommen, die UFC-Action aus der Nähe zu betrachten. Das Interesse ist offenbar groß, denn UFC 267 ist ausverkauft – schon rund einen Monat vor dem Event wurde das vermeldet.

UFC 268 – Übertragung: Wo wird Usman vs. Covington in Deutschland gezeigt?

Da ändert sich aus deutscher Sicht aber nichts! Auch bei UFC 268 gibt es zwei Wege, das Event in Deutschland zu verfolgen. Wie gewohnt zeigt Streamingdienst DAZN das Großevent der UFC. Dort geht es um 3 Uhr los, wenn die Main-Card an den Start geht. Den Hauptkampf erwarten wir etwa gegen 5 Uhr.

>> UFC – alle Infos zum größten MMA-Verband der Welt und seiner Geschichte <<

Darüber hinaus gibt es noch die Option, das Event direkt über die UFC zu verfolgenMit dem „Fight Pass“ könnt ihr euch jeden Kampf von den Early-Prelims, die um Mitternacht beginnen, bis zum Hauptkampf gute sechs Stunden später anschauen. Allerdings ist der „Fight Pass“ kostenpflichtig: Es gibt einen Monatspass für 9,99 Euro oder einen Jahrespass für 85,99 Euro (entspricht dann etwa 7,16 Euro im Monat).

UFC 268: Die Fightcard im Überblick

Main-Card

Titelkampf im Weltergewicht: Kamaru Usman – Colby Covington
Titelkampf im Strohgewicht: Rose Namajunas – Zhang Weili
Justin Gaethje – Michael Chandler (Leichtgewicht)
Shane Burgos – Billy Quarantillo (Federgewicht)
Frankie Edgar – Marlon Vera (Bantamgewicht)

Prelims

Alex Pereira – Andreas Michailidis (Mittelgewicht)
Al Iaquinta – Bobby Green (Leichtgewicht)
Phil Hawes – Chris Curtis (Mittelgewicht)
Edmen Shahbazyan – Nassourdine Imavov (Mittelgewicht)
Ian Garry – Jordan Williams (Weltergewicht)

UFC 267: In welcher Gewichtsklasse findet Usman gegen Covington statt?

Der Titelkampf zwischen Usman und Covington findet im Weltergewicht statt. In der Gewichtsklasse ist Usman hält den Titel seit dem 2. März 2019, dort besiegte er bei UFC 235 Tyron Woodley. Inzwischen ist Usman bereits seit dem 24. Mai 2013 ungeschlagen.

>> UFC 267: Das sind die Ergebnisse <<

Am 6. November trifft Usman auf Colby Covington, der auch im UFC-Ranking auf Position 1 im Weltergewicht und damit auch nach diesem Modell erste Herausforderer von Usman ist.

Usman gegen Covington: Wen sehen die anderen MMA-Kämpfer als Favoriten?

Es hat sich in Zeiten der sozialen Medien etabliert, dass im Vorfeld des Kampfes andere MMA-Kämpfer ihre Einschätzung geben, wer sich in einem Duell durchsetzen wird. Einige haben dies bereits im Rahmen der ursprünglichen Ansetzung im Vorjahr gemacht, andere sind nun gefolgt. Wir zeigen euch einen Teil der „Pro Picks“, der allerdings unter den aktuellen Umständen in den vergangenen Wochen aufgezeichnet wurde:

Wie sieht die Kampfbilanz von Usman und Covington aus?

Die bisher letzte Niederlage von Kamaru Usman ist inzwischen siebeneinhalb Jahre her, im Mai 2014 verlor er gegen Jose Caceres. Seitdem kann er eine Serie von 18 Siegen in Folge nachweisen, insgesamt steht seine Bilanz bei 19 Siegen und einer Niederlage.

>> UFC-Star Jon Jones dreht besoffen völlig durch – Festnahme! <<

Die Bilanz von Colby Covington sieht da gar nicht mal so viel schlechter aus. Auch er gewann 16 seiner 18 Matches und hat bislang erst zwei Niederlagen einstecken müssen. Seine letzte Niederlage kassierte er im Dezember 2019 gegen eben jenen Kamaru Usman. Seither hatte er erst einen Kampf, den Covington gewann.