Buccaneers Boat Parade Football Tom Brady
Foto: AP Photo/Phelan Ebenhack

Mit tausenden ihrer Fans und Superstar Tom Brady mittendrin haben die Tampa Bay Buccaneers am Mittwochmittag (Ortszeit) auf einer Bootsparade ihren grandiosen Sieg im Super Bowl gefeiert.

Zwei Tage nach dem Triumph gegen die Kansas City Chiefs im NFL-Finale jubelten die Anhänger ihren Idolen bei herrlichem Sonnenschein vom Ufer aus zu, viele trugen das Trikot der ausgelassen feiernden Champions.

>> Super Bowl 2021: Sieger, Werbung, Halbzeitshow – alles zum NFL-Finale <<

Auf Anordnung von Tampas Bürgermeisterin Jane Castor galt wegen Corona eine Abstands- und Maskenpflicht – einige Fans hielten sich aber wie auch schon beim Super Bowl nicht daran.

Für Lacher im Netz sorgten Videos, die Brady dabei zeigen, wie er – offenbar unter Alkoholeinfluss – Probleme hat, sich auf den Beinen zu halten:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Der Superstar hatte sichtlich Spaß bei der Siegesfeier und wagte es sogar, die Vince Lombardi Trophy zu werfen. Hier wirft Brady den Super-Bowl-Siegerpokal über das offene Wasser:

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren.

Inhalt laden

Quarterback-Legende Brady hatte am Sonntag (Ortszeit) zum siebten Mal in seiner Karriere den Super Bowl gewonnen, zum ersten Mal mit den Buccaneers nach seinem Wechsel dorthin vor der Saison. Er ist der erfolgreichste Profi in der Geschichte der NFL und hat mehr Titel als jede Mannschaft in der National Football League.

Quelle: mit Agenturmaterial (dpa)