49ers Chiefs Super Bowl 2020 Kobe BryantFootball
Foto: AP Photo/Wilfredo Lee

Die Football-Teams der Kansas City Chiefs und San Francisco 49ers haben vor Beginn des Super Bowls der tödlich verunglückten Basketball-Ikone Kobe Bryant gedacht.

Die Profis stellten sich am Sonntag (Ortszeit) im Hard Rock Stadium in Miami nach dem Warmmachen für das NFL-Finale jeweils an der 24-Yard-Linie auf – zu Ehren Bryants, der in seiner Karriere unter anderem die Trikotnummer 24 getragen hatte. Dabei gab es auch einen Moment des Schweigens, zahlreiche Fans starteten danach „Kobe“-Rufe.

Bryants Helikopter hob ab, obwohl nicht mal Polizeihubschrauber starten sollten

Bei der kurzen Zeremonie wurde auch Bryants 13 Jahre alter Tochter Gianna und den weiteren sieben Insassen gedacht, die am vergangenen Sonntag bei einem Hubschrauber-Absturz ebenfalls ums Leben gekommen waren. Zudem wurde auch an den früheren Footballer Chris Doleman erinnert, der am Dienstag im Alter von 58 Jahren gestorben war.

Nicht nur aus der Sportwelt: Die Reaktionen zum Tod von Kobe Bryant

San Franciscos Verteidiger Richard Sherman erschien vor der Partie in einem Bryant-Trikot an der Arena und trug im Vorprogramm des übertragenden US-Senders Fox ein Gedicht zu Ehren Bryants vor. Es trug den Titel „Dear Football“ (Lieber Football).

Bryant hatte 2015 das Ende seiner Karriere mit dem Gedicht „Dear Basketball“ angekündigt. „Wir lieben dich, Kobe. Wir lieben dich, Gianna“, beendete der 31 Jahre alte Sherman sein Gedicht. „In ewiger Liebe, Richard.“

Wer den Super Bowl gewonnen hat, wie die Halbzeit-Show lief und welche Werbespots dieses im Fokus standen, erfahrt ihr hier.