Nach 13 Jahren: Oscar De la Hoya kündigt Box-Comeback an

Oscar De la Hoya war der erste Boxer, der in sechs verschiedenen Gewichtsklassen einen Weltmeister-Titel holen konnte. Nachdem er zuletzt 2008 im Ring stand, hat er nun sein Comeback bekanntgegeben. Und es soll auch schon ein konkretes Datum für den Kampf geben.
Oscar de la Hoya 2019
Foto: Shutterstock/Eugene Powers
Oscar de la Hoya 2019
Foto: Shutterstock/Eugene Powers

Der frühere Box-Superstar Oscar De la Hoya will nach 13 Jahren aus dem sportlichen Ruhestand zurückkehren. Das bestätigte der 48-Jährige bei einer Pressekonferenz des Promoters Triller Fight Club am Freitag (Ortszeit) in Las Vegas.

„Ich werde mein Comeback geben“, kündigte er an. Nach der Aussage streckte der 48-Jährige seine Hand aus und ließ das Mikrofon fallen. Das bislang letzte Mal stand Olympiasieger De la Hoya 2008 im Ring, als er gegen Manny Pacquiao den Kürzeren gezogen hatte:

Es soll auch schon ein konkretes Datum geben. Demnach wird der US-Amerikaner, der als erster Boxer in sechs verschiedenen Gewichtsklassen einen Weltmeistertitel holen konnte, am 3. Juli 2021 auf die große Bühne zurückkehren.

>> Tyson Fury vs. Anthony Joshua: Datum, Übertragung, Prognose, Gage – alle Infos <<

dpa