NFL: 36 Spieler an einem Tag – Corona-Liste bricht Tagesrekord

Die NFL hat einen traurigen-Rekord gebrochen: Binnen eines Tages wurden 36 Spieler auf die Corona-Liste gesetzt.
Jalen Ramsey Los Angeles Rams
Cornerback Jalen Ramsey von den Los Angeles Rams ist einer der prominentesten aktuellen Corona-Fälle der NFL. Foto: AP Photo/Aaron Gash

Trauriger Rekord für die NFL: Die amerikanische Football-Liga hat am Montag 36 Football-Profis auf die Coronaliste gesetzt. Das geht aus einem Bericht auf der Homepage hervor.

Informationen von ESPN zufolge wurde nach dem Bericht ein weiterer Profi positiv getestet, so dass insgesamt 37 Spieler binnen einen Tages auf die Liste gesetzt wurden. Es ist der Höchstwert seit Erfassung der Coronatests in der National Football League, der bisherige Rekord von 24 Spielern stammte aus dem Juli.

>> Gefälschter Impfausweis: NFL-Profi Brown erhält Drei-Spiele-Sperre <<

Laut NFL.com-Bericht hat die Liga alle dazu berechtigten Menschen mit direktem Zugang zu den Profis dazu verpflichtet, sich bis zum 27. Dezember mit einer Booster-Impfung zu schützen. Mit Stand 30. November waren 94,5 Prozent aller NFL-Profis geimpft, bei weiterem Personal der National Football League soll die Quote bei nahezu 100 Prozent liegen.

Lest hier mehr zur NFL:

dpa