Foto: Screenshot Twitter
Foto: Screenshot Twitter

Der schwedische Fußballer Kennedy Bakircioglu hat beim Spiel Hammarby gegen den IFK Göteborg große Reaktionsfähigkeit gezeigt.

Nicht nur verhalf er seinem Verein mit einem Freistoß zum 3:0-Sieg, im Torjubel fing der 37-Jährige so nebenbei einen Bierbecher auf, den ein Zuschauer aufs Feld geworfen hatte, trank einen Schluck und rannte weiter.

„Ich habe nicht so viel darüber nachgedacht“, erzählte der Hammarby-Veteran am Mittwochmorgen dem schwedischen Fernsehen. „Dass ich den Becher aufgefangen habe, ist ja ganz schön verrückt. Ich habe tatsächlich Bier schmecken können.“

Hier gibt’s die kuriose Szene im Video:

(dpa)