Tyrod Taylor Los Angeles Chargers
Foto: AP Photo/Aaron Doster

American-Football-Profi Tyrod Taylor wurde von seinem Mannschaftsarzt bei den Los Angeles Chargers versehentlich die Lunge punktiert. Das berichtete das US-amerikanische Nachrichtenportal ESPN.

Aus diesem Grund hatte Taylor das Spiel in der nordamerikanischen Football-Profiliga NFL am vergangenen Sonntag gegen den Meister Kansas City Chiefs verpasst.

>> Barkley, McCaffrey, Garoppolo: Diese NFL-Stars sind bereits jetzt verletzt <<

Ursprünglich sollte Taylor eine schmerzstillende Spritze zwischen die Rippen erhalten, doch der Mannschaftsarzt traf stattdessen die Lunge. Während Taylor ins Krankenhaus gebracht werden musste, kam Quarterback-Ersatz Justin Herbert zum Einsatz. Der Rookie lieferte eine starke Leistung ab, konnte die 20:23-Niederlage nach Verlängerung aber nicht verhindern.

>> NFL-Saison 2020/21: Spielplan, Teams, Favoriten, Übertragung – alle Infos <<

Stamm-Spielmacher Taylor wird voraussichtlich auch am Sonntag gegen die Carolina Panthers fehlen. Aufgrund des Vorfalls hat die Spielergewerkschaft NFLPA Ermittlungen eingeleitet.

>> NFL: Spielplan und die Ergebnisse der Regular Season 2020/21 <<

Quelle: dpa