Lindsey Vonn unterzieht sich Knie-OP – der letzte Schritt vor der Prothese?

Die ehemalige Skirennfahrerin Lindsey Vonn hat in ihrer langen erfolgreichen Karriere ihrem Körper einiges angetan. Nun musste sie sich einer Operation am Knie unterziehen. Offenbar sind die Kniegelenke mehr in Mitleidenschaft gezogen worden, als gedacht.
Lindsey Vonn
Foto: Michael Kappeler/dpa
Lindsey Vonn
Foto: Michael Kappeler/dpa

Im alpinen Skisport ist die US-Amerikanerin Lindsey Vonn eine absolute Ausnahme-Erscheinung. Die 37-Jährige hat alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. 82 Weltcupsiege, dazu Gold bei Olympia, Weltmeisterschaften und viele weitere Titel. Das alles aber ging zu Lasten ihrer Gesundheit, denn sie hat weder Material noch sich geschont auf dem Weg zum Superstar.

Das rächt sich heute, denn ihr Körper ist inzwischen eine einzige Baustelle. So unterzog sie sich kürzlich einer komplizierten Operation am Knie, wie sie per Instagram verriet. „Die OP verlief gut… Ich hatte eine harte Zeit mit dem Schmerz in meinem Knie in letzter Zeit“, verriet die ehemalige Leistungssportlerin.

„Der Doktor hat gute Arbeit geleistet und Knochensporne und Narbengewebe entfernt. Hoffentlich kann ich jetzt mein Bein durchstrecken. Das ist der letzte Schritt vor der Knie-Prothese“, fuhr sie fort.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von L I N D S E Y • V O N N (@lindseyvonn)

Durch die jahrelange hohe Belastung sind besonders die Knie bei ehemaligen Skirennfahrern in Mitleidenschaft gezogen. So auch bei der US-Amerikanerin, die die Schmerzen aber offenbar nicht zu bereuen scheint. „Das ist der Preis dafür, den wir zahlen, um zu tun, was wir lieben. Aber es lohnt sich trotzdem“, sagt sie.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: