Die schönste Leichtathletin der Welt? Alica Schmidt verdreht Männerköpfe

Viele stellen sich die Frage, ob sie die schönste Leichtathletin der Welt ist? Alica Schmidt ist auf Instagram ein echtes Star – wir zeigen euch ihre schönsten Fotos.
Foto: Instagram/alicasmd
Foto: Instagram/alicasmd

Bei Social Media schon ganz weit vorn: Leichtathletin Alica Schmidt ist ein echter Instagram-Star. Der hübschen Blondine folgen auf der Plattform schon knapp über eine Million User.

Schmidt tritt für den SCC Berlin an und ist als Läuferin besonders auf den Kurzstrecken dieser Welt zu finden und das durchaus erfolgreich.

Bei den nationalen U20-Meisterschaften 2017 wurde sie Dritte, dazu feierte sie in der Staffel die Vize-Europameisterschaft auf der Strecke über 4 x 400 Meter.

>> Fotos von den schönsten Leichtathletinnen der Welt <<

Viele Likes bekommt sie für einen solchen Post über ihre sportliche Laufbahn, Schmidt ist aber längst mehr als eine normale Sportlerin.

Sie hat Werbeverträge mit „Runners Point“, auch Ausstatter „Puma“ wirbt mit ihr – und natürlich ihrem Traumkörper und dem hübschen Gesicht.

Längst nutzt Schmidt ihre Reichweite, um sich zu vermarkten und auch bei Instagram-Posts zu werben. Beim Blick auf ihr Profil findet man einen Mix aus Wettkampffotos, professioneller Foto-Shootings und Werbe-Posts.

Die schöne Blonde mit den schier endlos langen Beinen hat sich eine weltweite Fanbase erarbeitet. Viele Komplimente erhält Schmidt unter ihren Bildern auf Englisch, auch User aus Russland und Asien haben anscheinend viel Gefallen an ihr gefunden.

Schon 2017 wurde die britische Boulevard-Zeitung „The Sun“ auf Schmidt aufmerksam, dort wurde sie im Rahmen eines langen Artikels schnell „Heißeste Leichtathletin der Welt“ getauft.

Doch wird aus der „heißesten“ auch einmal eine der besten Leichtathletinnen?

Wir haben Schmidts sportliche Laufbahn, aber auch ihren Instagram-Account, natürlich weiter im Blick und halten euch auf dem Laufenden. Bevor es jedoch um Weltrekorde und Olympische Medaillen bei Schmidt geht, genießen wir doch noch erst einmal ganz in Ruhe ihre Bilder auf Instagram.