Frankreichs Biathlon-Hoffnung: Das sind die schönsten Fotos von Julia Simon

Julia Simon ist die große Hoffnung im französischen Biathlon-Team. Wir stellen sie euch vor und zeigen sie von ihrer schönsten Seite. Das sind die besten Fotos von Julia Simon!

Im zarten Alter von 20 Jahren erhielt Julia Simon erstmals das Vertrauen der Verantwortlichen im französischen Biathlon-Verband und wurde im Weltcup eingesetzt. Wir stellen Simon vor und zeigen sie von ihrer schönsten Seite.

Lange hatte Julia Simon – wie viele Athleten im Biathlon-Weltcup – den Fokus in ihrer Jugend auf dem Langlauf. Im Alter von 16 Jahren wechselte sie zum Biathlon und feierte schnell Erfolge im Nachwuchs.

>> Fotos: Die schönsten Biathletinnen im Weltcup in Bildern <<

Nach ihrem ersten Weltcup-Auftritt Anfang 2017 biss sie sich im Weltcup-Team fest und arbeitete sich kontinuierlich hoch – gekrönt wurde der Aufstieg von ihrem ersten Weltcup-Sieg in der Verfolgung von Kontiolahti 2020. Schnell legte sie zwei weitere Siege im Massenstart nach.

>> Biathlon-WM 2021: Kalender, Übertragung, deutsches Aufgebot – alle Infos <<

Als große Biathlon-Hoffnung Frankreichs steigt Simons Popularität stetig – mittlerweile verfolgen über 20.000 Instagram-Fans ihren Werdegang auf Schritt und Tritt. Wir zeigen euch ihre schönsten Bilder:

Das Bauwerk im Hintergrund wird schnell zur Nebensache …

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Julia Simon (@julia_.simon)

Eine Naturfrau!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Julia Simon (@julia_.simon)

Nach einem erfolgreichen Rennen darf auch mal so gestrahlt werden…

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Julia Simon (@julia_.simon)

Da hat sich jemand aber einiges vorgenommen, ob sie das Glas leer bekommt?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Julia Simon (@julia_.simon)

Huch, Verzeihung! Wir würden doch nie an Simon zweifeln:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Julia Simon (@julia_.simon)

Ein umwerfender Ausblick!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Julia Simon (@julia_.simon)

Schön in Form halten:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Julia Simon (@julia_.simon)

Hier dürfte das Motto eindeutig sein: „Hoch die Hände, Wochenende!“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Julia Simon (@julia_.simon)

Wenn Simon mal nicht im Training in der Loipe ist, ist sie übrigens für den französischen Zoll tätig. Was sie gemacht hätte, wäre aus ihrer Sportler-Karriere nichts geworden, ist durchaus interessant: Sie hat eine abgeschlossene Ausbildung als Schreinerin, den Weg wäre sie wohl sonst eingeschlagen.

Mehr Biathlon: